Zwei neue Wein-Gadgets sollen den Genuss noch schöner machenDieter Simon

Von Dieter Simon  ·   08 November 2011   ·  905  
Kommentare (0)

Ein ONE-for-ALL Glas und ein Trichter sollen den Weingenuss noch unkomklizierter machen. Bei näherer Betrachtung zwei durchaus sinnvolle Innovationen.

Das ONE-for-ALL Weinglas, das von Sommelier und Wein Consultant Peter Steger über zwei Jahre hin entwickelt wurde, eignet sich für alle erdenklichen Arten von Wein. Egal ob Bordeaux, Riesling oder Champagner, sogar Sherry, Port und Edelbrände können in diesem Glas ihre Aromen voll entfalten. Möglich macht das die natürliche Form, die an ein Ei erinnert. Mehr unter www.der-feinschmecker-club.de.

Oft setzen sich vor allem bei älteren Jahrgängen Trübstoffe am Flaschenboden ab, die man nicht aufgewirbelt in der Karaffe haben möchte. Dafür gibt es nun einen stilvollen Dekantier-Trichter. Die Stoffe werden beim Umfüllen herausgefiltert, zusätzlich wird der Wein belüftet und kann durch den Kontakt mit dem Sauerstoff seine Aromen voll entfalten. Mehr unter www.der-feinschmecker-club.de

Schlagwörter:


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Already have an account? or Create an account
 

Teilen ...


  • Deutsch (DE)
  • Französisch (FR)
  • English (UK)