Weingut Bös

Ein Aufsteiger: Weingut Bös in Malsch - viele alte Reben

http://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x400c/8b/f8/dc/weingut-boes-51-1393341095.jpg
11 Februar 2014 1331  
Weingut Bös, Rüdiger und Maike Bös, echte AufsteigerWeingut Bös, Rüdiger und Maike Bös, echte Aufsteiger
Weingut Bös
Wiesenäcker 2
69254 Malsch
Deutschland
Telefon: 0 72 53 / 27 88 18

Weine von bonvinitas bewertet


Rebsorten: Chardonnay, Lemberger, Spätburgunder, Weißburgunder

Fotos

DLG Sonderpreis 2012: Bester deutscher RotweinDLG Sonderpreis 2012: Bester deutscher Rotwein

Erst 1999 haben Rüdiger und Maike Bös im badischen Malsch südlich von Heidelberg mit drei Hektar begonnen, heute betreiben sie knapp 20. Die Weine haben schon viele Auszeichnungen erhalten, nicht nur von bonvinitas. Der Grund sind viele alte Reben, die in tiefgründigem Muschelkalk oder Löß-Lehm wurzeln, die Bös übernehmen konnte und nicht gerodet hat. 2014 erhielten Sie einen DLG-Bundesehrenpreis.

Die Weine spiegeln dies mit einem feinen, tiefgründigen Skelett. Im Duft verschiedene Apfelsorten, Heu, Walnüsse, unterlegt von Feigen und Orangeat; kräftiger Körper und sanftes Finish mit Schmelz, so probieren sich die Weißburgunder – echte Klasse!Nicht minder die Grauburgunder trocken, in sich völlig schlüssig, gehaltvoll, mit fruchtigem Schmelz. Ebenso ein Gedicht sind die Roten, gut gereifte Burgunder, Lemberger sowie Merlot – gut gereifte Weine vielfach mit schönen Noten von Trockenfrüchten.

Text: Dieter Simon

Fotos: Dieter Simon

Schlagwörter:

Teilen ...