Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen

Weine vom Vulkangestein des Kaiserstuhls

http://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x400c/ff/e9/37/winzergenossenschaft-bischoffingen-endingen-85-1393342516.jpg
25 April 2012 2221  
Winzergenossenschaft Bischoffingen-EndingenWinzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen
Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen
Bacchusstraße 20
79235 Vogtsburg-Bischoffingen
Baden / Deutschland

Mitten in der Rheinebene im Süden Badens erhebt sich das kleine Vulkangebirge „Kaiserstuhl“, an dessen südwestlichen Ausläufern der Weinort Bischoffingen liegt.

Über 400 Mitglieder zählt die Winzergemeinschaft, der sich unlängst die Winzer der Winzergenossenschaft Endingen angeschlossen haben. Endingen ist eine malerische alte Stadt, ebenfalls an den Ausläufern des Kaiserstuhls gelegen. Über 300 Hektar Reben bewirtschaften die Winzer dieser Gemeinschaft.

Auf der ehemaligen Vulkanlava, teilweise mit Lößauflagen, können die Reben sehr tief wurzeln und dadurch Kraft und Mineralien aus dem Boden holen, das sie den Weinen mitgeben. Im Vordergrund stehen die edlen Burgundersorte, blauer Spätburgunder, Grau- und Weißburgunder. Die Weine probieren sich entsprechend kräftig, man meint den ehemaligen Vulkan zu schmecken, wofür zahlreiche Auszeichnungen stehen, wie ein Bundesehrenpreis im Jahre 2008. Im Eigentum der Winzergenossenschaft befindet sich das Hotel Steinbuck, hoch über der Vulkanweinbergslage Steinbuck gelegen mit herrlichem Blick über die Rheinebene bis hinüber nach Frankreich. Die Küche ist mit einem „Michelin Bib Gourmand“ ausgezeichnet. Wer deutsche Weinbaugebiete besucht, eine Reise wert!

Fotos: PR Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen

Textquelle: Dr. Dieter Simon

Schlagwörter:

Teilen ...