Weinspiel
Beteiligungskapital
Hotel zu kaufen

Meeresfrüchte-Paella mit Miesmuscheln und Calamari

mit einem frischen Sommerwein ist die Urlaubsstimmung garantiert!

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/75/44/28/meeresfruechte-paella-mit-miesmuscheln-und-calamari-10-1531210138.jpg
Von Dieter Simon  ·   10 Juli 2018   ·   88  
Meeresfrüchte-Paella mit Miesmuscheln und CalamariMeeresfrüchte-Paella mit Miesmuscheln und Calamari
Die mediterrane Küche lässt viele Herzen höherschlagen. Denn die Leckereien aus dem Mittelmeerraum sind nicht nur abwechslungsreich, sondern auch gesund. Dieses Paella-Rezept garantiert Urlaubsstimmung! 

Zutaten für 4 Portionen:

4 rohe Garnelen (à ca. 130 g, mit Kopf und Schale, TK), 1 rote Paprikaschote, 3 Zweige Rosmarin, 3 Knoblauchzehen, 300 g frische Calamari (ca. 5 Stück), 300 g Miesmuscheln, 4 EL Olivenöl, Aquasale Grobes Meersalz aus der Mühle, Pfeffer, 1 Dose gehackte Tomaten (425 ml), 300 g Paella-Reis, 3 Lorbeerblätter, 1 g Safranfäden, ½  TL Piementon (geräuchertes Paprikapulver), 600 ml Gemüsebrühe, 1 Bio-Zitrone .

Zubereitung:

Garnelen auftauen lassen; Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden; Rosmarin waschen und trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen streifen und hacken; Knoblauch schälen und würfeln; Calamari putzen, dabei Chitin, Innereien, Tentakel und Schnabel entfernen, die Haut abziehen; Tuben in dünne Ringe schneiden, Kopf und Ringe kalt abspülen und abtropfen lassen; Miesmuscheln gründlich waschen; Garnelenschale mit einer Schere am Rückenpanzer aufschneiden und den Darm entfernen; Garnelen waschen und trocken tupfen.
 
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Garnelen und Calamari darin getrennt 1–2 Min. anbraten; mit grobem Meersalz aus der Mühle sowie Pfeffer würzen und herausnehmen; Knoblauch im heißen Bratöl andünsten, mit gehackten Tomaten ablöschen, aufkochen und ca. 3 Min. köcheln; Reis, Rosmarin, Lorbeer, Safran und Piementon zufügen, mit grobem Meersalz aus der Mühle salzen; Brühe angießen; Muscheln unterheben und ca. 2 Min. köcheln. 
 
Paella in eine ofenfeste Pfanne (oder Auflaufform) geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Min. garen; Paprikastreifen unterheben; Calamari und Garnelen auf der Paella verteilen; Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Min. garen. 
 
Anrichten:
Zitrone waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Paella aus dem Ofen nehmen und anrichten. Zitronenspalten dazu reichen. 
 
Schlagwörter:

Fotos: Aquasale

Textquelle: Salzwerke Ag


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.