Beteiligungskapital
Hotel zu kaufen

Filet vom weißen Heilbutt

in Zitronen-Kapern-Butter und Spinat

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/a3/23/70/fillet-vom-weissen-heilbutt-10-1520937909.jpg
Von  535  
Kommentare (0)
Filet vom weißen HeilbuttFilet vom weißen Heilbutt
Jetz werden leichte Gerichte zubereitet. Hier eine Idee von Kenneth Natusch-van Kesteren, Natusch Fischereihafen Restaurant, Bremerhaven.
 

Zutaten für 4 Personen

800 g weißes Heilbuttfilet ohne Haut; 50 ml Öl zum Braten, 150 g Butter, 100 g Kapern, 1 Zitrone, Pfeffer, Salz, Muskat, 1 kg frischer Spinat, 50 g Butter, 3 Schalotten, 2 Tomaten, 1 Knoblauchzehe.

Zubereitung

Den Spinat putzen und in Salzwasser balchierern und kalt abschrecken; die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden; die Zitrone schälen und Filets herausschneiden; Tomaten am Stielansatz einritzen, kurz in heißem Wasser blanchieren, abschrecken und häuten; die Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Tomatenkerne dabei entfernen.

50 g Butter schmelzen, Schalotten glasig anschwitzen, Knoblauch, Tomate und ausgedrücken Spinat dazugeben und auf kleiner Flamme erhitzen, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

150 g Butter aufschäumen, mit Kappern und Zitronenfilets aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen; den Heilbutt portionieren, salzen, mehlieren und in Öl braten. Tipp vom Koch: Nicht zu lange, wird schnell trocken!

Weinempfehlung:

Dazu passt ein schöner, trockener Riesling – bekanntlich Deutschlands Rebsorte Nr. 1.

 

Schlagwörter:

Fotos: Natusch Fischereihafen Restaurant

Textquelle: Natusch Fischereihafen Restaurant


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.