weinfuehrer-banner
Weinspiel

Grillrezept: Kartoffelpizza mit Schinken und Kräuterdip

aus unseren Gewinnspielen von unserer Leserin Simone Thurau: für Grills mit Deckel – oder auch im Backofen - dazu ein fruchtiger Weißwein

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/ce/9e/6d/grillrezept-kartoffelpizza-mit-schinken-und-kraeuterdip-87-1591358442.jpg
Von  462  
Kommentare (0)
Grillrezept von unserer Leserin Simone Thurau (Foto): Kartoffelpizza mit Schinken und Kräuterdip - aus unseren Gewinnspielen. Für Grills mit Deckel – oder auch im Backofen - dazu ein fruchtiger WeißweinGrillrezept von unserer Leserin Simone Thurau (Foto): Kartoffelpizza mit Schinken und Kräuterdip - aus unseren Gewinnspielen. Für Grills mit Deckel – oder auch im Backofen - dazu ein fruchtiger Weißwein
Aus unseren Gewinnspielen LeserrezepteAus unseren Gewinnspielen LeserrezepteEin leckeres Grillrezept von unserer Leserin Simone Thurau und leicht zu machen.

Zutaten

Für den Teig: 400 g Kartoffeln, 1 Ei Größe M, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Kümmel, Öl für die Grillpfanne

Für den Belag: 4 EL Würzsauce oder Tomatenketchup, wer es schärfer mag sollte Hot Spicy Sauce nehmen, 1 1/2 Paprikaschoten, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 1 kleine Dose Mexiko Mix (Mais - 150 g Abtropfgewicht), 100 g Schinken gekocht oder roh, 50 g Parmesan, Rosmarin

Für den Dip: 2 EL Kräuterquark, 2 EL Salatcreme, 1 EL körniger Senf, Rosmarin, Schnittlauch, Dill, Minze

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und reiben, mit Ei abbinden und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. In einer Grillplatte großzügig Öl (zum Braten geeignet) verteilen, den Kartoffelteig hineingeben und ausbreiten. Alles Gemüse waschen und putzen. Tomaten in Scheiben, Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden. Den Schinken würfeln, den Parmesan hobeln. 

Zunächst gibt man auf den Kartoffelteigboden die Würzsauce, danach die Tomaten in Scheiben und würzt diese großzügig mit Rosmarin, danach den Schinken. Nun kommen Paprika und Zwiebelwürfel. Jetzt den Mexikomix gut abtropfen lassen und ebenfalls auf der Pizza verteilen. Zum Schluss die Parmesanhobel aufstreuen.

Die Pizza bei direkter Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten bei 200 °C garen - der Käse muss schön zerlaufen sein.

Für den Dip Quark mit Salatcreme und Senf verrühren, klein gehackte Kräuter untermengen, notfalls Salz und Pfeffer zugeben. Zum Schluss Grillplatte vom Grill nehmen und die Pizza mit dem Dip servieren.

Der bonvinitas Weintipp

Zu diesem leckeren und würzigen Gericht passt gut ein fruchtigerer Weißwein – muss nicht ganz trocken sein, wie zum Beispiel ein Müller-Thurgau, ein Muskateller oder auch eine Scheurebe. Dieter Simon, Chefredakteur und Herausgeber bonvinitas

Rezept und Fotos: Simone Thurau

Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics