Banner-Angebot-Allgaeu

Der Herbstklassiker: Kürbissuppe

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/af/7b/84/der-herbstklassiker-kuerbissuppe-7-1568884923.jpg
Von  1008  
Kommentare (0)
Der Herbstklassiker: KürbissuppeDer Herbstklassiker: Kürbissuppe
Der Herbst-Klassiker Kürbissuppe eignet sich als Vorspeise oder als Hauptgericht. 

Zutaten

500 Gramm Fleisch vom Muskatkürbis, 1 großer säuerlicher Apfel, 1 Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 50 g Lauch, 50 g Sellerie, 10 g frischer Ingwer, 50 ml Weißwein, 30 ml  Apfelsaft, 400 ml  Milch, 200 ml Sahne, 2 EL Currypulver, 1 MSp gemahlener Zimt, 2 EL Kürbiskernöl, Kürbiskerne, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Lorbeerblatt.

Zubereitung

Den Lauch und den Sellerie waschen, die Zwiebel schälen und alles in kleine Stücke schneiden; die Äpfel schälen, entkernen und zusammen mit dem Kürbisfleisch mit einer Küchenmaschine oder der Handreibe grob raspeln; Lauch, Sellerie, und Zwiebeln in Olivenöl farblos anschwitzen; den geraspelten Apfel und Kürbis dazugeben und mit anschwitzen; mit dem Curry und dem Zimt bestäuben und den Ingwer beigeben; die Milch, Sahne den Apfelsaft, Weißwein und das Kürbiskernöl dazugeben. Das Lorbeerblatt in die Suppe geben und bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten mit einem Deckel leicht köcheln lassen. 
 
Nachdem das Kürbisfleisch in der Suppe weichgekocht ist, das Lorbeerblatt herausnehmen, die Suppe in einem Mixerbecher pürieren und durch ein feines Küchensieb passieren. Die fertige Kürbissuppe nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller anrichten und mit etwas Kürbiskernöl und Kürbiskernen verfeinern.

Im Hotel Halde auf dem Schauinsland im Südschwarzwald verwöhnt Küchenchef Thomas Messerer seine Gäste mit regionaler Küche und  setzt auf wertvolle und gesunde Lebensmittel. 

 

 

 

 

Schlagwörter:

Fotos: Thomas Messerer, die Halde

Textquelle: Rezept von Küchenchef Thomas Messerer, Hotel Die Halde


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.