weinfuehrer-banner
Vinartours
weinfuehrer-banner

Hirschrücken – wie gemacht zu einem kräftigen Rotwein

Rezept von Bernhard’s Restaurant in Oberaudorf

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/fc/0d/69/hirschruecken-wie-gemacht-zu-einem-kraeftigen-rotwein-12-1608056093.jpg
Von  718  
Kommentare (0)
Hirschrücken – wie gemacht zu einem kräftigen Rotwein - Rezept von Bernhard’s Restaurant in OberaudorfHirschrücken – wie gemacht zu einem kräftigen Rotwein - Rezept von Bernhard’s Restaurant in Oberaudorf
Ein wunderbares Weihnachtsgericht und herrlich zu einem kräftigen Rotwein: Hirschrücken in Steinpilzrahmsauce.

Zutaten für vier Personen

600 g Hirschrücken (vom Metzger gut vorbereitet ohne Silberhaut), 100 g Öl und Butter zum Anbraten, 0,3 l Wildfond, 1/2 Becher Creme double, 300 g Steinpilze ersatzweise Shiitakepilze, 110 g Petersilie gehackt frisch, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Hirschrücken im Ganzen salzen, pfeffern, in der Pfanne mit Öl und Butter rundherum gleichmäßig anbraten und für etwa 15 Minuten bei 160-180 °C im Backrohr fertig garen. Am Ende soll der Rücken noch etwas rosa sein. Anschließend warm stellen. Dann den Bratensatz mit Wildfond ablöschen und reduzierend einkochen. Mittlerweile die Pilze in Butter rösten, salzen, pfeffern und die gehackte Petersilie dazugeben. Die Creme double in die Bratensauce glatt einrühren. Den warm gestellten Hirschrücken in vier Portionen aufteilen. Die Pilze in die Sauce geben. Die Sauce auf den Teller anrichten und die Hirschrücken darauf setzen.

Beilagen nach Geschmack, gut passt zum Beispiel Selleriepüree (halb Sellerie halb Kartoffeln) wie auf dem Foto. Preiselbeeren sind natürlich ein Muss.

Weinempfehlung

Dazu passt ein kräftiger pfeffriger trockener Rotwein, ein Cabernet Sauvignon oder Cabernet Franc, der durchaus etwas gereifter sein und Schmelz und Fülle durch Kraft bringt, nicht durch Süße. Wer es nicht so pfeffrig mag, kann einen sanfteren Rotwein wählen, wie zum Beispiel einen Spätburgunder, einen Merlot, einen Blaufränkisch oder auch einen Nero d’Avola. Vieles findet sich im bonvinitas Weinführer - mit den intelligenten zielführenden Suchfunktionen.

Weinempfehlung: Dieter Simon, Chefredakteur und Herausgeber bonvinitas. Foto: Bernhard‘s

 
Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics