Banner-Angebot-Allgaeu

Kürbis-Risotto – leckeres Rezept und gute Tipps

dazu ein Sauvignon Blanc macht Spaß

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/ff/c9/01/kuerbis-risotto-leckeres-rezept-und-gute-tipps-28-1579267789.jpg
Von Wolfgang Schneider  372  
Kommentare (0)
Promotion
Kürbis-Risotto – leckeres Rezept und gute Tipps - dazu ein Sauvignon Blanc macht SpaßKürbis-Risotto – leckeres Rezept und gute Tipps - dazu ein Sauvignon Blanc macht Spaß
Der Kürbis hat nicht nur in der Kochkunst, sondern auch in der Medizin schon immer einen besonderen Platz eingenommen. Dieses einzigartige Gemüse ist eine Quelle von Vitaminen – es enthält fast alle B-Vitamine, Vitamine A, C, E, K, viel Magnesium, Zink, Eisen und Phosphor. Darüber hinaus ist Kürbis ein ideales Nahrungsprodukt, da er kein Cholesterin, keine Stärke, keine Transfette und praktisch keinen Zucker enthält. Kürbis entfernt Giftstoffe aus dem Körper, stabilisiert den Stoffwechsel, verbessert die Verdauung, senkt den Blutdruck, stärkt die Wände der Blutgefäße, erhöht die Gewebeelastizität.
 
Auch wenn Sie kein Kürbisfan sind, geben Sie ihm eine Chance, denn dieses Gemüse erstrahlt im Risotto in neuen Farben. Für dieses Gericht sind nur drei Komponenten unverändert: Reis, Butter und Parmesan. Die übrigen Zutaten liegen im Ermessen des Einzelnen. Versuchen Sie, Kürbis-Risotto nach diesem Rezept zuzubereiten und dann erhalten Sie ein cremiges, zartes und aromatisches Gericht.

Zutaten (3 Portionen)

400 g Kürbis, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 200 g Risotto-Reis, 100 ml trockener Weißwein, 500 ml Gemüsebrühe, 40 g Butter, 50 g Parmesan, 2 Esslöffel Pflanzenöl, Salz, italienische Kräuter nach Geschmack.

Schritt für Schritt Zubereitung

  1. Die Gemüsebrühe aus Kohl, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Petersilienwurzeln kochen.
  2. Das Kürbisfleisch in zwei Teile teilen. Das Kürbispüree aus Gemüse zubereiten, den zweiten Teil vom Kürbis in kleine  Würfel schneiden und goldbraun braten. Während des Bratens trockene Kräuter (Rosmarin, Thymian) und ganze Knoblauchzehen hinzufügen.
  3. Nachdem der Kürbis gebraten ist, ist es notwendig, die fein gehackten Zwiebeln goldbraun zu braten.
  4. Den Reis in die Pfanne mit gebratenen Zwiebelscheiben geben. Die Mischung umrühren, den Wein zugeben und verdunsten lassen.
  5. Nachdem der Wein eingedampft ist, sollte Reis mit Gemüsebrühe gemischt werden. Die Mischung für ca. 10-15 Minuten kochen. Wenn die Konsistenz des Reises dicht und viskos wird, zeigt dies seine Bereitschaft an.
  6. Das Kürbispüree zum Risotto hinzugeben und mischen.
  7. Die gerösteten Kürbisscheiben hinzufügen und vorsichtig mischen.
  8. Den geriebenen Parmesan und die Butter hinzufügen, salzen und mischen.
  9. Die Pfanne abdecken und etwa 5 Minuten lang erhitzen.
  10. Teller erwärmen, das Risotto dazugeben und mit Parmesan bestreuen. Sofort heiß servieren.
Guten Appetit!

Einige gute Tipps

Um den Garvorgang angenehm zu gestalten, eine Dunstabzugshaube verwendet werden muss.
Kopffreie Dunstabzugshauben sind beispielsweise sehr effektiv.

Die kreative Idee, Kürbis-Risotto zu servieren, ist die Verwendung von Kürbishälften anstelle von Tellern.

Foto: sarsmis - stock.adobe.com
 
 
Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.