Hotel zu kaufen
Beteiligungskapital

Herbstlicher Lachseintopf mit Kürbis, Honig und Pflaumen - schön mit kräftigem fruchtigerem trockenen Weißwein

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/c6/2a/f3/lachseintopf-mit-kuerbis-honig-und-pflaumen-40-1537263716.jpg
Von  281  
Kommentare (0)
Herbstlicher Lachseintopf mit Kürbis, Honig und Pflaumen - schön mit kräftigem fruchtigerem trockenen WeißweinHerbstlicher Lachseintopf mit Kürbis, Honig und Pflaumen - schön mit kräftigem fruchtigerem trockenen Weißwein
Nach vielen Aktivitäten in herbstlicher Sonne kommt ein schnelles und zugleich attraktives Essen gerade recht. Mit Lachs, Kürbis und gebratenen Pflaumen kommt bei dieser Suppe garantiert keine Langeweile auf.

Die Weinempfehlung von Dieter Simon

Zum Lachs passt natürlich Weißwein, doch mit Kürbis, Honig, Pflaumen und Ingwer muss er kräftiger sein. Ich empfehle einen Grauburgunder oder Chardonnay mit gut 13 % Alkohol. Es darf auch ein Muskateller oder gar Gewürztraminer sein, wenn diese trocken sind. Zum Kürbis-, Honig-, Pflaumen- und Ingwer-Grundton kann der Wein auch im Barrique gereift sein, denn dann runden feine Holz- und Vanillenoten, wenn sie nicht zu laut sind, das Ganze sehr schön ab.
 

Zutaten für 4 Personen

3 EL Butter, 1,5 Stk. Zwiebel, 1,3 kg Hokkaido-Kürbis, 700 ml Gemüsebrühe, 1,5 cm Ingwer, frisch, 3 TL Thymian, frisch, Salz, Pfeffer, grob gemahlen, 1.5 TL Honig, 300 g Pflaume (Zwetschge), 300 g norwegisches Lachsfilet, ohne Haut und Gräten, Thymian zum Dekorieren.

Zubereitung

In einem großen Topf 1 EL Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen; die Zwiebel (gewürfelt) darin anbraten, dann den Kürbis gewürfelt hinzufügen, goldbraun anbraten und die Gemüsebrühe angießen; Ingwer und Thymianblättchen zugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken und aufkochen. In einer Pfanne die übrige Butter bei mittlerer Temperatur zerlassen und den Honig zugeben; die Pflaumen darin anbraten, dann die Pflaumen und den Lachs zur Suppe hinzufügen; kurz bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis der Lachs gar ist, die Suppe sollte jedoch nicht mehr kochen. Zum Schluss mit Thymianspitzen dekoriert servieren.

 

Rezept: Seefood from Norway, weltweit größte gemeinsame Vertretung der norwegischen Fischindustrie. Foto: Jan Lech

Weinempfehlung: Dieter Simon, Chefredakteur und Herausgeber bonvinitas


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.