Beteiligungskapital
Vinatis Foire aux vins
Hotel zu kaufen

Leckere Meeresfrüchte-Paella mit Garnelen, Muscheln, Calamari

bringt einen in Urlaubsstimmung zusammen mit einem frischen Sommerwein

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/75/44/28/meeresfruechte-paella-mit-miesmuscheln-und-calamari-10-1531210138.jpg
Von  1066  
Kommentare (0)
Leckere Meeresfrüchte-Paella mit Garnelen, Muscheln, CalamariLeckere Meeresfrüchte-Paella mit Garnelen, Muscheln, Calamari
Solch eine mediterrane Paella mit Garnelen, Miesmuscheln, Calamari, Paprika, Rosmarin und mehr bringt die Urlaubstimmung förmlich auf den Tisch. Die ganze Küche riecht nach Mittelmeer!

Meine Weinempfehlung:

Die gut gebratenen Garnelen, Calamari, Paprika und das Ganze mit einem Hauch Knoblauch verlangen schon einen kräftigeren trockenen Wein. Ich empfehle einen trockenen Rosé, wie ihn z.B. das Weingut Knapp aus Baden-Baden anbietet (unten). Der international bekannte Architekt Heinz Knapp, der das Weingut neu aus der Taufe gehoben und alte Rebflächen der Markgräfin neu kultiviert hat, hat zuvor als Hobby nebenbei ein Weingut in der Provence betrieben: "Ich mache meine badischen Rosés genau wie in der Provence", betont er stolz.

Zutaten für 4 Portionen:

4 rohe Garnelen (à ca. 130 g, mit Kopf und Schale, TK), 1 rote Paprikaschote, 3 Zweige Rosmarin, 3 Knoblauchzehen, 300 g frische Calamari (ca. 5 Stück), 300 g Miesmuscheln, 4 EL Olivenöl, Aquasale Grobes Meersalz aus der Mühle, Pfeffer, 1 Dose gehackte Tomaten (425 ml), 300 g Paella-Reis, 3 Lorbeerblätter, 1 g Safranfäden, 1/2  TL Piementon (geräuchertes Paprikapulver), 600 ml Gemüsebrühe, 1 Bio-Zitrone .

                                                                                                                                                                                                                              Promotion

Weinempfehlung:

Rosé Pinot Noir 2017 - trocken
Weingut Knapp, Baden-Baden
 

Ein Rosé wie aus der Provence, natürlich trocken und ein leichter, fruchtig-frischer Roséwein, hervorragend geeignet als Sommerwein!
Erfrischend lebendig mit zarten Erdbeer- und Himbeernoten aber auch hellrote 
Stachelbeeren. Konzentriert und knackig im Gaumen, unterlegt mit einer sehr eleganten 
cremig-würzigen Note, macht Appetit auf das nächste Glas. Ein vielseitiger Begleiter zum Essen: ausgezeichnet zum Lachs, gegrillten Fischgerichten, Meeresfrüchten und Geflügel.

Bezugsquelle

 


Zubereitung:

Garnelen auftauen lassen; Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden; Rosmarin waschen und trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen streifen und hacken; Knoblauch schälen und würfeln; Calamari putzen, dabei Chitin, Innereien, Tentakel und Schnabel entfernen, die Haut abziehen; Tuben in dünne Ringe schneiden, Kopf und Ringe kalt abspülen und abtropfen lassen; Miesmuscheln gründlich waschen; Garnelenschale mit einer Schere am Rückenpanzer aufschneiden und den Darm entfernen; Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Garnelen und Calamari darin getrennt 1–2 Minuten anbraten; mit grobem Meersalz aus der Mühle sowie Pfeffer würzen und herausnehmen; Knoblauch im heißen Bratöl andünsten, mit gehackten Tomaten ablöschen, aufkochen und ca. 3 Min. köcheln; Reis, Rosmarin, Lorbeer, Safran und Piementon zufügen, mit grobem Meersalz aus der Mühle salzen; Brühe angießen; Muscheln unterheben und ca. 2 Min. köcheln. Paella in eine ofenfeste Pfanne (oder Auflaufform) geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: siehe Hersteller) ca. 20 Minuten garen; Paprikastreifen unterheben; Calamari und Garnelen auf der Paella verteilen; Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Minuten garen. 

Anrichten:

Zitrone waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Paella aus dem Ofen nehmen und anrichten. Zitronenspalten dazu reichen.
 
Meine Weinempfehlung: Dieter Simon, Chefredakteur und Herausgeber bonvinitas; Foto Paella: Aquasale; Flaschenfoto: PR
 
Schlagwörter:

Textquelle: Salzwerke AG


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.