Weinspiel
Beteiligungskapital

Marinierter Spargel mit Tomatenvinaigrette, Basilikum und Parmesan

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/dc/a5/95/marinierter-spargel-mit-tomatenvinaigrette-basilikum-und-parmesan-72-1491914773.jpg
Von bonvinitas  1731  
Kommentare (0)
Marinierter Spargel mit Tomatenvinaigrette, Basilikum und ParmesanMarinierter Spargel mit Tomatenvinaigrette, Basilikum und Parmesan

Ein leckeres Spargelrezept von einem der renommiertesten Thermenhotel Österreichs – dem Ronacher.

Rezept für 4 Personen

  • 1 kg frischen Stangenspargel
  • 3 Tomaten
  • 10 Basilikumblätter in feine Streifen geschnitten
  • Basilikumspitzen für Dekoration
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig
  • 50g gehobelten oder geriebenen Parmesan
  • Salz, Zucker, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Den Stangenspargel schälen, Endstücke ca. 2 cm abschneiden und in leicht köchelnden etwas gezuckerten Wasser einkochen. Den Stangenspargel sollte nicht zu lange gekocht werden. Er sollte noch schön bissfest sein. Den Spargel herausnehmen und mit Eiswasser oder kalten Wasser abschrecken und auskühlen lassen.

Die Tomaten waschen den Strunk entfernen und kreuzweiß auf der Unterseite einschneiden. Ungefähr 5-6 Sekunden in kochendes Wasser geben, herausnehmen und kalt abschrecken. Den Tomaten die Haut abziehen, Vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Danach Tomatenzungen kleinwürfelig Zusammenschneiden.

Marinade
4 cl Balsamicoessig mit 12 cl nativen Olivenöl, etwas Salz und Zucker glatt rühren. Tomatenwürfel und Basilikum dazugeben. Den gekochten Spargel auf einen Teller anrichten und mit Tomatenvinaigrette marinieren. Zuletzt gehobelten Parmesan draufgeben und mit Pfeffer aus der Mühle würzen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Weinempfehlung

Solch eine Vorspeise verlangt einen anregenden, frischen fruchtbetonteren nicht zu schweren Weißwein, der auch einen Tick Restsüße haben darf. Es gibt zum Beispiel sehr schöne Spargel-Cuvées, die gut passen, wenn sie etwas fruchtiger sind. Es kann auch ein trockener Sauvignon blanc sein, wenn er fruchtmäßig nicht zu laut und nicht ganz "staubtrocken" ist.


Promotion

2016 Meersburger Gourmet Kreation Spargel
von Winzerverein Meersburg

Eine gekonnte Cuvée aus "Bodensee"-Müller-Thurgau und Kerner, der ein Schuss Bacchus-Rebe einen wunderbar fruchtigen nicht zu lauten Akzent gibt. Nicht ganz trocken passt dieser Tropfen bestens zu dieser frühlingshaft-würzigen Spargel-Kreation.
 
Müller-Thurgau ist die klassiche Bodensee-Rebe, wurde sie doch vor vielen Jahren im Schweizer Thurgau schräg über den See gezüchtet. Die 30 angeschlossenen engagierten Winzer des Winzervereins Meersburg bewirtschaften 53 ha Reben vorwiegend auf den interessanten Endmoränen-Böden des Alpenvorlands, die es weinbaumäßig in Deutschland nur am Bodensee gibt, und die mit ihrer Vielfalt an Gesteinen und Mineralien die Grundlage für die typischen "Bodensee"-Müller-Thurgau bilden.
 
Zu beziehen beim Winzerverein Meersburg.

Rezept und Foto: Thermenhotel Ronacher, Bad Kleinkirchheim, Österreich

Schlagwörter:

Fotos: THERMENHOTEL RONACHER


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.