Banner-Angebot-Allgaeu

Rote Beete Tatar mit Wildkräutern und frittierten Kapern

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/79/96/ba/rote-beete-tatar-mit-wildkraeutern-und-frittierten-kapern-43-1574853247.jpg
Von  120  
Kommentare (0)
Rote Beete Tatar mit Wildkräutern und frittierten KapernRote Beete Tatar mit Wildkräutern und frittierten Kapern
Rote Beete ist gesund und lecker, außerdem vielseitig in Zubereitung. 

Zutaten und Schrit für Schritt Zubereitung

240 g Rote Beete, in feinen Würfeln, 40 g Kapern, fein gehackt, 25 g Zwiebel, fein gewürfelt, 16 g Parmesan, gerieben, 16 g Osborne, 25 g feiner Senf, 12 g Ketchup, 3 g geräuchertes Paprikapulver, 20 ml Olivenöl, 3 g Salz, 1 g Pfeffer, etwas Cayennepfeffer. 
  • Alle Zutaten miteinander vermischen und gut abschmecken. Mit Hilfe eines Anrichteringes in Form bringen und auf flache Teller anrichten.
Etwas Wildkräutersalat, 3 Spritzer dunkler Balsamicoessig, 3 Spritzer Kürbiskernöl. 
  • Den Salat gut waschen und trockenschleudern. Dann in sehr feine Streifen schneiden und mit Essig, Kernöl und etwas Salz mischen und neben dem Tatar anrichten.
50 g Kapern, 100 ml Rapsöl zum Braten.
  • Die Kapern auf ein Küchenpapier geben und die Feuchtigkeit gut ausdrücken; das Öl in einem Topf erhitzen und die Kapern darin knusprig braun frittieren; auf Küchenpapier abtropfen lassen.
1 EL Mayonnaise, 1 EL Creme Fraîche, 4 Scheiben Finn Crisp (dünnes Roggenvollkornknäcke), etwas Schnittlauch, essbare Blüten, 1 dünne Karotte.
  • Mayonnaise und Creme Fraîche verrühren;  ein paar Tupfen auf die Vollkornknäcke und auf das Tatar geben; Schnittlauch in feine Ringe schneiden und über das Gericht geben; mit den essbaren Blüten garnieren. Die Karotte in hauchfeine Scheiben schneiden und als „Eigelb“ auf das Tatar geben; die frittierten Kapern verteilen und das Gericht servieren.
 Ronny Loll. Foto: Lutz Jäckel / BerlinRonny Loll. Foto: Lutz Jäckel / Berlin
Schlagwörter:

Fotos: pepper-chef-management

Textquelle: Rezept von Koch Ronny Loll aus dem Projekt Tafelvine.


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.