weinfuehrer-banner
Weinspiel

Schmeckt herrlich zum Rotwein: Rote Beete-Tatars

Genussvariation ganz unter dem Motto "G´sundheit pur auf dem Teller"

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/d0/89/8e/rote-beete-tatars-22-1471595145.png
Von  2117  
Kommentare (0)
Schmeckt herrlich zum Rotwein: Rote Beete-TatarsSchmeckt herrlich zum Rotwein: Rote Beete-Tatars

Die Hotel- und Küchenchefin des 4-Sterne-Hotels Tann in Südtirol, Barbara Untermarzoner, ist für Ihre Köstlichkeiten aus der Natur berühmt. Ihr besonderer Tipp ist das Rezept unten mit der "Wunderknolle" Rote Beete.

Zutaten für zwei Personen

4 Rote Beete roh, 50gr Porree, etwas Raps Öl, Gemüsebrühe, etwas Liebstöckl, eine Prise Kümmel gemahlen, etwas Zitronenschale, Johannisbrotkernmehl, Salz und Pfeffer, Schwarzer Rettich, Frischkäse, Tomate aus dem Bauerngarten zur Deko, Blumen aus dem Garten zur Deko.

Zubereitung

Die Rote Beete waschen und von der Schale befreien – anschließend in dünne Scheiben schneiden und diese wiederum in kleine Würfel; den Porree klein schneiden und hacken bis er ganz fein ist; das Raps Öl in einer beschichteten Pfanne anwärmen und den Porree leicht rösten; gleich die gewürfelte Rote Beete dazu mengen und alles schön anbraten; immer wieder umrühren und mit etwas Gemüsebrühe aufgießen bis alles schön geköchelt ist; den Liebstöckl und die Zitronenschale fein hacken, eine Prise Kümmel dazu und alles zusammen zur Roten Beete geben - gut umrühren und mit einer Messerspitze Johannisbrotkernmehl binden; Salzen und pfeffern nach Belieben; etwas geriebenen schwarzen Rettich dazu geben, damit das Gericht den richtigen Pfiff bekommt. (unten weiter)

 


Promotion

Dazu die passende Weinempfehlung

2013 Langhe Nebbiolo DOC
von Cantina Giacomo Vico, Canale

Ein Wein mit einer rubinroten Tönung, mit einem Hauch von Blumen und Früchten, vor allem Kirschen und einem gefällig würzigen Hintergrund. Trockener und entschiedener Geschmack, diskret tanninhaltig und adstringierend, aber insgesamt sehr ausgeglichen. Zu beziehen bei Dallmayr.


 

Wenn das Tatar schön cremig ist, wird es auf dem Teller wie folgt angerichtet: Nehmen Sie eine runde Keksform mit 10 cm Durchmesser und streichen Sie das Tatar hinein, heben sie den Ring ab und geben Sie etwas Frischkäse obendrauf; nun gewürfelte rote Tomaten und Blumen nach Jahreszeit zum Dekorieren verwenden. 

Hotel- und Küchenchefin Barbara UntermarzonerHotel- und Küchenchefin Barbara Untermarzoner

Barbara Untermarzoner, das Herz der Tann-Küche, liebt den Wald, die Wiesen und die Schätze der Region um das 4-Sterne Hotel Tann in Südtirol. "Nur beste Qualität findet bei uns in der Tann-Küche einen Platz", sagt die passionierte Köchin und legt damit den Fokus ihrer Küche ganz gezielt auf das gesundheitliche Wohlbefinden der Gäste. Besonders die Rote Beete wegen ihren Vitaminen und Mineralien ist eine wahre Powerpflanze für den Körper. Man kann wirklich sagen - g'sundheit pur auf dem Teller. Das inhabergeführte Hotel Tann der Familie Untermarzoner liegt zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Durch moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit spiegelt das Ambiente das Wohlgefühl - ganz nach der Philosophie "licht-luftig-g'sund"! 

Das 4-Sterne Hotel Tann in SüdtirolDas 4-Sterne Hotel Tann in Südtirol

Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. 

Schlagwörter:

Fotos: Hotel Tann / Florian Berger / Picasa

Textquelle: Hotel Tann; Marketing Manufaktur


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics