Vinartours
weinfuehrer-banner
weinfuehrer-banner

Sehr guter fix- und fertiger Zwiebelkuchen von Dermaris

Endlich keine Tränen mehr und wunderbar zu neuem Wein

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/09/0e/f8/sehr-guter-fix-und-fertiger-zwiebelkuchen-von-dermaris-75-1632130397.jpg
Von  400  
Kommentare (0)
Promotion
Sehr guter fix- und fertiger Zwiebelkuchen von Dermaris - endlich keine Tränen mehr und wunderbar zu neuem WeinSehr guter fix- und fertiger Zwiebelkuchen von Dermaris - endlich keine Tränen mehr und wunderbar zu neuem Wein
Mit dem neuen Wein kommt auch die Lust auf frisch gebackenen Zwiebelkuchen. Die Beiden gehören einfach zusammen. Sie sind ein absolutes Traumpaar. Doch häufig ist die Vorfreude getrübt, denn erst einmal heißt es bergeweise Zwiebeln schneiden … bis die Tränen kommen. Diese Strafarbeit übernehmen jetzt die fleißigen Bäcker von Dermaris - und sie haben auch daran gedacht, dass rohe Zwiebeln vielen Menschen einfach nicht bekommen. 

Einfach nur besorgen, aufbacken und genießen

Der Zwiebelkuchen von Dermaris ist fix und fertig vorgebacken, also keine Tränen mehr, mit Hefeteig, geschmelzten Zwiebeln, Sahnequark und Sauerrahm, Qualitätsspeck aus Österreich und geriebenem Gouda. Die leckeren Zwiebelkuchen gibt es im Kühlregal im Supermarkt oder Lebensmittelhandel in 400 g ofentauglichen Aluschalen um 3,40 Euro. Dann lediglich im vorgeheizten Backofen in 15 bis 20 Minuten fertig backen und genießen, vor allem weil es aus der Küche schon ganz verführerisch duftet.

Dermaris ist ein deutsches biozertifiziertes Lebensmittelunternehmen in Lippstadt mit sorgfältig kontrollierter Produktion. Künstliche Aromen und Farbstoffe sowie auch Geschmacksverstärker kommen bei Dermaris nicht in die Tüte, und auch alle Zutaten sind hochwertig und stammen von zertifizierten Lieferanten.

Und dazu neuer Wein

Meist wird schon im August neuer Wein angeboten, auch Federweißer oder Sauser genannt, der anfänglich aus frühreifen Sorten stammt, in Deutschland häufig aus der frühen Sorte Solaris. Zu Zwiebelkuchen einfach köstlich!

Tipps zu neuem Wein

Neuer Wein muss, wenn angeboten, schon angegoren sein, ab 4 g/l Alkohol. Doch er gärt weiter. Daher die Flasche oder das Behältnis nicht fest verschließen, denn die bei der Gärung entstehenden Gärgase könnten das Gefäß zum Platzen bringen. Auch immer nur aufrecht stellen, damit nichts ausläuft, schon an der Supermarktkasse! Nach und nach verwandelt sich der Zucker in Alkohol, und der neue Wein schmeckt allmählich weniger süß. Achtung, er steigt dann aber mehr zu Kopf. Es ist Geschmacksache, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen mit der gewünschten Balance von Süße, Fruchtsäure, Hefe und Alkohol. Oft ist es nur eine Sache von Stunden. Im Kühlschrank verläuft der Gärprozess übrigens langsamer, außerhalb kann man ihn bei Zimmertemperatur beschleunigen. Wem die Gärung schon zu weit fortgeschritten ist, kann mit einem Schuss Traubensaft leicht wieder mehr Süße herstellen. Also viel Spaß – vor allem mit Zwiebelkuchen!

Text: Dieter Simon, Chefredakteur und Herausgeber bonvinitas. Quelle und Foto „Zwiebelkuchen“: Dermaris bzw. Lydia Malethon, PR Profitable

Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics