weinfuehrer-banner
Weinspiel

Spareribs aus dem Smoker

Herzhafter Tipp für die Grillsaison - dazu auch ein "herzhafter" Wein

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/3e/ac/03/spareribs-aus-dem-smoker-31-1523955341.jpg
Von  3235  
Kommentare (0)
Spareribs aus dem Smoker, ein herzhafter Einstieg in die Grillsaison.Spareribs aus dem Smoker, ein herzhafter Einstieg in die Grillsaison.
Ob Smoker, Gas-, Holzkohle- oder Elektrogrill - die Grillsaison ist eröffnet. Spareribs mit Barbecue-Sauce und gesmokten oder gegrillten Gemüsechips bilden einen herzhaften Einstieg. Fast möchte ich sagen, das muss! Hier ein Rezept aus dem Restaurant "The Grill" im Victro´s Residenz-Hotel Saarlouis.

Weinempfehlung:

Der Wein dazu muss auch "herzhafter" sein, entweder ein kräftiger Weißweindes würzigen Gerichts wegen mit etwas Restsüße, vielleicht ein Grauburgunder oder Grüner Veltliner; oder ein Rotwein, den ich dann aber mit Barrique-Ausbau wählen würde, ein Tropfen, welcher der Würze Paroli bietet, und mit nicht zuviel Gerbstoff, was zur Würze weniger passen würde, die sonst spitzer wirkt. Vielleicht einen Blaufränkisch bzw. Lemberger, wie diese Rebe in Württemberg heißt, oder einen Merlot. Der Rotwein wäre dann die absolute Genießer-Variante.

Zutaten  

ca. 1 kg Rippe pro Person, Salz, Apfelessig, Whiskey, BBQ-Sauce, Räucherchips

Zubereitung

Zuerst die Rippen von der Silberhaut befreien. Dann das Fleisch salzen und 12 Stunden ziehen lassen. Den Smoker auf ca. 120 °C vorheizen. Rippen in den Smoker legen und die Temperatur auf 100 °C absenken. Circa 1 x pro Stunde mit Apfelessig bepinseln. Alle 3 Stunden eine handvoll Räucherchips 15 minuten in Wasser einweichen und dann in die Brennkammer geben. Temperatur zwischen 90–100 °C halten und den Deckel nicht zu oft öffnen. Whiskey und BBQ-Sauce vermischen und die Rippen nach circa  8 Stunden damit bepinseln. Wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt, sind die Rippchen fertig.

Kleiner Tipp: Einen Behälter mit Wasser in den Smoker stellen! Das stabilisiert die Temperatur und verhindert das Austrocknen der Rippen. 
 
Essen und Genießen im stillvollen Restaurant The Grill im Victro´s Residenz-Hotel Saarlouis, Saarland, mit hochwertigen Flesch-Spezialitäten, Saucen und Dips nach amerikanischem Originalrezept. The Grill bietet auch Veggies köstliche Highlights. Passend dazu werden ausgesuchte Weine aus Nord- und Südamerika serviert. 
 

 

Schlagwörter:

Fotos: PR The Grill im Victro´s Residenz-Hotel Saarlouis

Textquelle: The Grill im Victro´s Residenz-Hotel Saarlouis


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics