Weinspiel
weinfuehrer-banner

Wein & Genuss in Südtirol – von Otto Geisel und Joachim Schmeisser

ein Glücksfall in dem fast übersättigten Weinbuchmarkt

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/52/7a/33/wein-and-genuss-in-suedtirol-von-otto-geisel-und-joachim-schmeisser-30-1601025775.jpg
Von Horst Kröber  275  
Kommentare (0)
Wein & Genuss in Südtirol – von Otto Geisel und Joachim Schmeisser - ein Glücksfall in dem fast übersättigten WeinbuchmarktWein & Genuss in Südtirol – von Otto Geisel und Joachim Schmeisser - ein Glücksfall in dem fast übersättigten Weinbuchmarkt
Südtirol befindet sich in Sachen Wein und Tourismus seit Jahren in stetigem Aufwind. Was liegt also näher, als dies in einem Buch über Wein und Genuss in komprimierter Form zu dokumentieren. Autor Otto Geisel, und Fotograf Joachim Schmeisser ist dies mit ihrem Buch „Wein  & Genuss in Südtirol“ auf eindrucksvolle Art und Weise gelungen.

Eindrucksvolle Bilder, ausdrucksstarke Texte

Selten hatte ich ein Buch dieser Art zu rezensieren, in dem sich Wort und Bild auf solch qualitativ hochwertigem Niveau die Waage halten. Die schwarz-weiß Porträts der Protagonisten sind von solcher Tiefe und Ausdruckskraft, dass man meint in ihren Gesichtern schon herauslesen zu können, welche Weinphilosophie sie vertreten. Ebenso eindrucksvoll die farblichen Landschaftsimpressionen, die weit mehr sind als das bloße Widerspiegeln, sondern den Blick auf das Wesentliche und den Focus auf das Besondere erkennen lassen. Eine Augenweide! Nicht anders verhält es sich mit dem Text des Buches.

Otto Geisel, ausgewiesener Fachmann in puncto Wein, braucht nicht viele Worte um zu verdeutlichen, worauf es ihm ankommt. Kurz und bündig sind seine Kurzporträts von 40  herausragenden Spitzenwinzern aus Südtirol und deren kulinarische Lieblingsorte. Schnörkellos sein Stil, den er von Anfang bis Ende beibehält. Die meisten Autoren dieses Genres gefallen sich darin, ihre eigenen Präferenzen hervorzuheben. Nicht so Otto Geisel. Wohltuend neutral bei seinem Urteil, listet er die Vorzüge der einzelnen Betriebe und deren Philosophie auf. Für den Leser verständlich und nachvollziehbar. Wie ein Historiker, der sich bei seinen Publikationen ausschließlich an den Fakten zu orientieren hat, ohne Schmus oder Lobhudelei. Auch hier der Blick auf das Wesentliche: Person, Weinberge, Klima, Boden, Rebsorten, Philosophie. Ab und an, als vereidigter Weinsachverständiger und Weinkritiker verständlich, charakterisiert er den eine oder anderen Wein um die besondere Vinifizierung zu dokumentieren. Kein Fachchinesisch, keine unnötigen Fremdwörter: sprachlich versiert.

Ein außergewöhnliches Buch über eine außergewöhnliche Region

Schon wenn man das Buchcover anschaut, glaubt man sich mitten in der Region zu befinden. Im Hintergrund die weißschimmernden Berge und im Vordergrund, sonnenbeschienen, die Reben mit der für Südtirol typischen Pergola-Erziehung. Im obligatorischen Vorwort verrät Otto Geisel worauf es ihm in diesem Buch ankommt. Schon dort wird deutlich, wie sehr ihm Menschen und Landschaft ans Herz gewachsen sind.

Um den unterschiedlichen klimatischen und geographischen Bedingungen des Weinanbaugebiets Südtirol  Rechnung zu tragen, hat Geisel es in 5 Regionen eingeteilt. Angefangen bei Bozen und St. Magdalena, über Eisacktal mit Völs am Schlern. Dann weiter mit Eppan, Girlan,und Kalterer See und Tramin, Kurtatsch, Neumarkt und Montan bis schließlich Etschtal und Vinschgau. Den Winzern, Weingutsbesitzern oder Kellermeistern ist jeweils ein Kapitel gewidmet. Auf einer Doppelseite das schwarz-weiß Foto des Protagonisten und ein Kurzporträt des Betriebes. Auf den beiden nächsten Seiten folgen sowohl Infos über den ein oder anderen Wein des jeweiligen Betriebes, sowie eine Kurzvorstellung der Lieblingsrestaurants der betreffenden Weinerzeuger. Ganz nebenbei erfährt der Leser bei diesem Streifzug durch das geschichtsträchtiges Südtirol nicht nur etwas über Wein und Kulinarik sondern auch über die Historie mancher Weingüter, die teilweise bis ins späte Mittelalter zurückgeht. Es ist diese gesunde Mischung aus gelebter Tradition und Innovation. Eine Garde junger Winzer und Kellermeister ist dabei neue Ideen in die Praxis umzusetzen. Die gelungenen Kurzporträts Geisels beweisen auf eindrucksvolle Weise, wie dies vonstattengehen soll, und die Bilder von Joachim Schmeisser unterstützen das nicht nur, sondern zeigen, was in einer außergewöhnlichen Landschaft unter außergewöhnlichen Bedingungen, außergewöhnliche Menschen zu leisten im Stande sind.

Fazit

Dieses 214 Seiten starke Buch ist ein Glücksfall in dem fast übersättigten „Weinbuchmarkt“. Alles passt! Selten wurde eine Idee auf solch lesens- und sehenswerte Art umgesetzt. Es macht Lust, sich näher mit der Region zu beschäftigen. Ein Buch das alle Sinne anspricht. Authentisch ehrlich und ohne Schnickschnack - Lob an Autor und Fotograf!

Text: Horst Kröber; Coverbild: Verlag; Landschaftsfoto: Ianunzio Alessandro - Adobestock

Wein & Genuss in Südtirol
Otto Geisel und Joachim Schmeisser
214 Seiten, Hardcover
ZS Verlag, München, September 2020
ISBN 978-3-96584-032-4
29,99 €
Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics