Banner-Angebot-Allgaeu

2011 Auggener Schäf Chardonnay Beerenauslese Barrique

Von bonvinitas  1279  
Kommentare (0)

Dieser edelsüße Tropfen vom Winzerkeller Auggener Schäf passt sehr gut als Aperitif, zum Dessert sowie auch zu Blauschimmelkäse oder Gänseleber. Der Wein wurde beim diesjährigen internationalen Chardonnay du Monde mit Silber ausgezeichnet – übrigens als einziger Deutscher überhaupt. Solche Weine haben ja auf Grund ihres hohen Extrakts sehr viel Zukunft, man kann sie viele Jahre lagern. Sie bauen dann immer noch an Komplexität auf, werden zur echten Delikatesse und gehen in der Farbe immer mehr ins Gold. Allerdings sollte man sie kühl, ruhig, dunkel und liegend reifen lassen. 

794 Weine aus 40 Ländern waren angestellt und von 300 internationalen Prüfern streng bewertet worden. Lediglich 49 Goldmedaillen wurden vergeben sowie 177 in Silber und 49 in Bronze. Seit 20 nunmehr 20 Jahren wird der Wettbewerb vom Forum Œnologie durchgeführt und fand diese Mal auf Château des Ravatys, das Weingut des Pasteur-Instituts in Saint-Lager in Burgund, statt. Thomas Basler, Geschäftsführer des südbadischen Weinerzeugers: „Wir waren wiederholt beim Chardonnay du Monde erfolgreich und freuen uns, dass unsere Weine auch auf internationalem Parkett so viel Anerkennung finden. Ein wenig stolz sind wir schon, dass wir die einzige Auszeichnung errungen haben, die nach Deutschland ging.“

Zu beziehen beim Winzerkeller Auggener Schäf, 0,5 Liter, 25 EURO.

Nähere Infos unter www.auggener-wein.de.

Schlagwörter:

Fotos: PR


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.