Weinspiel

COOK MAL TÜRKISCH - das deutsche-türkische Kochbuch

viele leckere Rezepte und Geschichten

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/d5/a2/38/cook-mal-tuerkisch-das-deutsche-tuerkische-kochbuch-32-1581581593.jpg
Von Alexander Wischnewski  139  
Kommentare (0)
COOK MAL TÜRKISCH - das deutsche-türkische Kochbuch - viele leckere Rezepte und GeschichtenCOOK MAL TÜRKISCH - das deutsche-türkische Kochbuch - viele leckere Rezepte und Geschichten
Da ist der jungen Deutsch-Türkin eine sehr witzige, durchaus mit leichter Selbstironie gefärbte Rezeptsammlung gelungen. Gewürzt mit Familiengeschichten und Berliner Lokalkolorit. Dabei respektiert Filiz Penzkofer die traditionelle türkische Küche, wie sie sie von ihrer Oma kennt. Aber auch in der türkischen Küche hat die moderne Zeit sich ihren Platz erobert. Und so variiert sie die traditionellen Rezepte und kombiniert kess Namen und Begriffe der beiden Kochkulturen. Und sie ergänzt viele Rezepte mit persönlichen Empfehlungen. So etwa: Meine Empfehlung. Oder: Ich nehme anstatt. Oder, weil es viel Arbeit erspart: Das bekommen Sie im türkischen Supermarkt als fertig vorbereitete Zutat im Kühlregal.  Filiz Penzkofer nutzt für traditionelle Gerichte oder deren Variationen Namen, die an die sinnliche Pracht  der osmanisch-mediterranen Küche erinnern. Und sie dehnt das türkisch-berlinische weiter aus. Wie einen feinen Teig. Turkey and Berlin are going global, denn so viel Internationales haben auch die türkischen Rezepte verdient.

Aber Berlin als Schmelzigel der Kulturen … TÜRKISCH VARIIERT

Die Erfahrungen, die Filiz Penzkofer tag-täglich in Berlin-Neukölln macht, spinnt die Autorin immer wieder in einen köstlichen Kokon ein. Sie erfindet Gerichte und führt sie ganz im Sinne einer neuen multikulturellen Genusskultur zusammen: Curry Falafel oder Köfte mit Spreewaldgürkchen. Da muss man erst mal draufkommen. Aber Berlin als Schmelzigel der Kulturen ist da wunderbar gnadenlos. Und aus dieser Begegnung ist ein appetitliches und amüsantes Buch entstanden. Da wird von Speisen berichtet, die sich sonst wie feindliche Geschwister gegenüberstehen. Friedlich vereint im Kosmos Berlin-Neukölln. Ganz genau achtet die Autorin auf Zubereitungszeit, den Nährwert.  Und auch welches Mehl am geeignetsten ist, etwa für  Ömürs Best  den PIDE TO LOVE. Und sie ist dem Trend nicht nur gefolgt, sondern Filiz folgt einer zeitgemäßen Strömung, einem Trend, den sie veredelt. Schnelle Küche ist beileibe keine Hexerei und in der Kürze (…liegt nicht nur die Würze…) lassen sich schmackhafte und gesunde Gerichte zaubern. Und so sind die Forellenbrötchen nach Galtara-Art ein pikanter Imbiss, der vor allem durch die Zugaben von Granatapfel-Kernen in den Adelsstand des Halbmond Fastfood erhoben wird. 

Kerniges und guten Appetit

Auch hier bietet Filiz eine Alternative an, wenn die Zeit mal ganz knapp wird: Im Sommer darf der Fisch auch mal gegrillt sein. Und wenn sie die Forellenbrötchen schlicht genießen will, dann träufelt sie Granatapfelsirup über die Forellenfilets, ein wenig Salz und Pfeffer dazu. Fertig! Afiyet olsun! Guten Appetit! Auch eine schnell zubereitete Speise kann nahrhaft und gesund sein. Und wer sich von den durchaus hohen Kalorien, die es auch in der türkischen Küche gibt, nicht über-pfunden lassen will, der sollte die wohl am häufigsten wirksame Methode wählen: FDH.

Viele Köche verderben den Brei… 

Aber nicht für Filiz, denn, diese Tatsache begleitet die Menschheit, seit der Neandertaler den aufrechten Gang beherrscht: Kulturen und deren Verschmelzung bereichern die Speisezettel und werden es auch weiterhin tun. Man darf es nur nichtübertreiben, und im tiefsten Winter etwa frische Erdbeeren auf dem Teller haben wollen. Die Erzählungen aus  1001 Nacht sind ein Jahrhunderte altes literarisches Denkmal, das die vielfältigsten Genüsse aller Art mit orientalischem Zauber beschreibt. So tragen manche Gerichte Namen über deren eindeutige Zweideutigkeit man schmunzeln muss. Auch wenn diese bei den neuen Moralaposteln beiderlei Geschlechts eher ein indigniertes Kopfschütteln hervorrufen. Das wären etwa: Frauenschenkel zum Selberkneten Süße Frauennabel , Sündiges Engelshaar, Zuckerstückchen für Zuckerschnütchen. Und dann wird es wieder honorig, aber nicht fantasielos: Sheherazades Gaumenglück.
 
Text: Alexander Wischnewski; Abbildungen: PR Verlag Gräfe und Unzer
 
COOK MAL TÜRKISCH
Deutsch-türkische Rezepte und Geschichten
Filiz Penzkofer
Buch (Hardcover): 192 Seiten
Gräfe und Unzer Verlag, München 2015
ISBN 978-3-8338-4469-0
19,99 EUR; in Österreich 20,60 EUR 
 
Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics