Beteiligungskapital
Weinspiel

Die besten Trollinger ausgezeichnet

18. Trollinger-Wettbewerb der Württemberger Weingüter in Heilbronn

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/25/6d/6c/die-besten-trollinger-ausgezeichnet-62-1432732969.jpg
Von  2624  
Kommentare (0)
Die Sieger des 18. Trollinger-Wettbewerbs der Württemberger Weingüter in Heilbronn.Die Sieger des 18. Trollinger-Wettbewerbs der Württemberger Weingüter in Heilbronn.

Die Württemberger Weingüter haben zum 18. Mal in der Wein-Villa Heilbronn die Gewinner des Trollinger-Wettbewerbs gekürt.

Bei dem Wettbewerb zum schwäbischen Nationalgetränk gab es insgesamt 102 Anstellungen, von denen in drei Kategorien die je drei Bestplatzierten von einer 20-köpfigen Jury gekürt wurden.

Drei Kategorien: Original, Individualist und Rosé

Den ersten Platz in der Kategorie "Trollinger Original" belegten die Heuchelberger Weingärtner, gefolgt von den Bottwartaler Winzern und den Weingärtnern aus Lauffen. Der Siegerwein in der Kategorie "Trollinger Individualist" kommt von den Weingärtnern aus Fellbach. Zweiter Gewinner ist das Weingut Notz aus Hohenhaslach, gefolgt vom Weinkonvent Dürrenzimmern. Zudem erhielten die Fellbacher bei der Preisverleihung den Ehrenpreis der Weinbruderschaft Heilbronn. „Dieser Preis ist sehr wichtig für uns, weil er uns zeigt, dass man sich mit dem Trollinger nicht mehr verstecken muss, sondern dass diese Rebsorte ganz hervorragende Weine hervorbringt und das entsprechend geschätzt und gewürdigt wird“, sagte Thomas Seibold, Vorstandsvorsitzender der Fellbacher Weingärtner.

Zum zweiten Mal in Folge siegten die Weingärtner Stromberg-Zabergäu in der Kategorie "Trollinger Weißherbst/ Rosé/ Blanc de Noir". Den zweiten Platz belegte das Weingut Notz aus Hohenhaslach auch in dieser Kategorie, dritter Gewinner sind die Weingärtner aus Marbach.

  • Vivani Schokolade

Identifikation für Württemberg 

„Ich zähle mich zu den Fans des Württemberger Trollinger“, bekannte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied in seiner Laudatio für die Sieger. Der Trollinger sei Identifikation und Definition für Württemberg und über ihn sei er zum Weingenießer geworden. In seiner Rede forderte er von der Politik klare und für die Winzer positive Entscheidungen zu den Themen Steillagen-Problematik und  Aufhebung des Anbaustopps.

Bestellung des Siegerpakets (Preis: 60 Euro) mit allen neun Siegerweinen bei Anita Landesvatter, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel.: 07135/931878.

Gewinner des Trollingerpreises 2015

Kategorie „Trollinger Original“

1. Heuchelberg Weingärtner eG, 74193 Schwaigern: 2014er Trollinger QbA trocken "Wein Palais Nordheim"

2. Bottwartaler Winzer eG, 71723 Großbottwar: 2014er Großbottwarer Harzberg, Trollinger QbA trocken

3. Lauffener Weingärtner eG, 74348 Lauffen/N: 2012er Mundelsheim "Mühlbächer" Trollinger QbA trocken

Kategorie "Trollinger Individualist"

1. Fellbacher Weingärtner eG, 70734 Fellbach: 2013er Fellbacher Lämmler "Edition P", Trollinger QbA trocken

2. Weingut Martin Notz, 74343 Hohenhaslach: 2014er Hohenhaslacher Kirchberg "Alte Reben", Trollinger QbA trocken

3. Weinkonvent Dürrenzimmern, 74336 Brackenheim: 2013er "Divinus" Trollinger QbA trocken -Im Barrique gereift-


Kategorie "Trollinger Weißherbst/Rosé/Blanc de Noir"

1. Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG, 74336 Brackenheim: 2014er Kirchheimer Kirchberg, Trollinger Weißherbst QbA

2. Weingut Martin Notz, 74343 Hohenhaslach: 2014er Hohenhaslacher Kirchberg, Trollinger Rosé QbA

3. Weingärtner Marbach eG, 71672 Marbach/N: 2013er Marbacher Neckarhälde, Trollinger "blanc de noir" QbA

Schlagwörter:

Fotos: Württemberger Weingüter e.V.


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.