weingut-kaufen-banner
banner-vin-a-toi
weinfuehrer-banner

Eisweinlese 2021 – noch vor Weihnachten günstiger früher Frost

allein in Rheinland-Pfalz hatten sich 152 Betriebe für Eiswein vorangemeldet

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/97/3e/ec/eisweinlese-2021-noch-vor-weihnachten-guenstiger-frueher-frost-96-1640202497.jpg
Von  741  
Kommentare (0)
Eisweinlese 2021 – noch vor Weihnachten günstiger früher Frost. Links: Bei der Winzergenossenschft Oberbergen/Kaiserstuhl; rechts: Im Weingut Dr. Hermann in Erden/Mosel.Eisweinlese 2021 – noch vor Weihnachten günstiger früher Frost. Links: Bei der Winzergenossenschft Oberbergen/Kaiserstuhl; rechts: Im Weingut Dr. Hermann in Erden/Mosel.
Es braucht harten Frost für die Eisweinlese. Vorgeschrieben sind „höchstens“ -7°C bei der Lese oder noch kälter, sonst darf der Wein nicht das Prädikat Eiswein tragen. Insbesondere im Rahmen der Klimaerwärmung bedeutet es für die Winzer ein beachtliches Risiko, Parzellen nicht zur üblichen Lesezeit zu ernten, sondern auf Eiswein zu spekulieren. Dann sollte der entsprechend härtere Frost nicht zu lange auf sich warten lassen. Kommt dieser erst im Februar oder gar März, sind die Trauben, auch wenn sie in der Regel mit Folien geschützt werden, verloren. Doch dieses Jahr kamen mit dem Hoch Anni in der Frühe des 22. Dezembers 2021 die gewünschten eisigen Temperaturen noch vor Weihnachten. Und so haben sich die „Eiswein-Winzer“ noch in den Nachtstunden zur Lese aufgemacht und wurden belohnt, wozu ich unten beispielhaft welche nennen darf.

Was genau ist Eiswein, und wie entsteht er? 

Die überreifen Trauben müssen in gefrorenem Zustand vom Weinberg her auf die Kelter kommen. So bleibt Wasser als Eis im Trester zurück, und der gewonnen Traubensaft, der später zu Eiswein vergoren wird, erfährt eine natürliche Konzentration. Daraus resultieren sehr hohe Öchsle Grade, die dann zu einem edelsüßen Wein führen mit herrlich vollmundigen Aromen, die an tropische und getrocknete Früchte erinnern. Edelsüß, weil die Hefen solch hohe Zuckerwerte nicht „schaffen“, und eine natürliche Süße mit edlen Aromen zurückbleibt, wodurch Eisweine in der Regel niedrige Alkoholwerte aufweisen, weil ein beachtlicher Teil des Zuckers eben nicht vergoren wird. Lediglich 7 bis 9 g/l Alkohol sind nicht selten. Und warum wird in der Nacht gelesen? Weil die Temperaturen in der Frühe am niedrigsten sind und mit Sonnenaufgang rasch ansteigen, so dass dann häufig -7°C überschritten werden.

Zunehmende Eiswein-Spekulationen trotz Klimaerwärmung

Winzer, die auf Eiswein spekulieren, müssen sich mit den entsprechenden Parzellen voranmelden und die Lese dann unmittelbar anzeigen. Denn die Temperaturen werden stichprobenweise noch in der Frühe im Weinberg amtlich kontrolliert. Für diesen Winter haben 152 Betriebe in Rheinland-Pfalz eine Gesamtfläche von rund 107 Hektar für eine mögliche Eiswein-Lese angemeldet, wie die Landwirtschaftskammer mitteilte. Im Vorjahr waren es nur 93 Betriebe mit zusammen 72 Hektar.

Eisweinlese in der Frühe des 22.12.21 in der Lage Baßgeige bei der Winzergenossenschaft Oberbergen/Baden/KaiserstuhlEisweinlese in der Frühe des 22.12.21 in der Lage Baßgeige bei der Winzergenossenschaft Oberbergen/Baden/KaiserstuhlWeißburgunder mit 136° Öchsle in Vogtsburg-Oberbergen

20 „Baßgeige-Winzerinnen und Winzer“ der Winzergenossenschaft Oberbergen im badischen Kaiserstuhl trafen sich in den frühen Morgenstunden des 22.12.2021 winterfest ausgerüstet zur Eisweinlese in der gemeldeten Parzelle in der Lage Baßgeige. Da die Trauben bei der Besichtigung am 21.12. bereits gefroren waren, und weiterhin Temperaturen um die -7° C vorhergesagt waren, hatte man die kurzfristige Entscheidung getroffen, die Trauben zu lesen. So wurden innerhalb einer knappen Stunde ca. 900 kg Weißburgunder-Trauben bei -7,8°C gelesen und anschließend vom Kellerteam gekeltert, wobei ein Mostgewicht von 136° Öchsle gemessen werden konnte.

Eisweinlese am 22.12.21 im VDP Weingut Emrich-Schönleber. Sehr gut sind die Schutzfolien zu sehen.Eisweinlese am 22.12.21 im VDP Weingut Emrich-Schönleber. Sehr gut sind die Schutzfolien zu sehen.172° Öchsle Riesling beim VDP Weingut Emrich-Schönleber

„Wir haben heute (22.12.2021) zwischen 7 und 9 Uhr bei -10°C in der VDP.GROSSEN LAGE Monzinger Frühlingsplätzchen Riesling Eiswein gelesen. Der gekelterte Saft zeigte ein Mostgewicht von 172° Öchsle. Die Bedingungen waren dieses Jahr nahezu ideal. Die Trauben waren in sehr gutem Zustand und der sternenklare Himmel hat die Temperatur noch tiefer fallen lassen als erwartet. Der Most war daher besonders konzentriert und rein“, so Frank Schönleber, Weinbauingenieur, Inhaber und Kellermeister des Weinguts in Monzingen an der Nahe. Schönleber weiter: „2012 wurde der bis dato letzte Eiswein in unserem Weingut geerntet. Seitdem macht es die Klimaerwärmung zunehmend schwer, und Eisweine sind ein sehr rares Gut geworden. Schon jetzt sind die ersten Flaschen des 2021er Eisweins vorreserviert!“

Eisweinles am 22.12.21 im Weingut Dr. Hermann in Erden/Mosel. Foto: Christian MarmannEisweinles am 22.12.21 im Weingut Dr. Hermann in Erden/Mosel. Foto: Christian Marmann135-140° Öchsle Riesling im Weingut Dr. Hermann in Erden/Mosel

Der Trauben wurden ebenfalls in der Frühe des 22.12.2021 gelesen in der Lage Kinheimer Hubertuslay mit rotem Schiefer. Christian Hermann, der das Weingut leitet: „Es wird ein sehr sauberer Eiswein, der Most wurde je nach Fraktion mit 135-140° Öchsle gemessen, war glasklar und wies die gewünschten höheren Säurewerte auf.“ Diese sind es, die einen Eiswein zum echten Gaumengenuss machen, weil die Süße durch die entsprechende Säure wunderbar ausbalanciert wird.

Reservierung

Wenn Eiswein zunehmend zur Seltenheit wird, empfiehlt es sich, welchen reservieren zu lassen. Ohnehin sind die Mengen jeweils klein, da die Winzer des hohen Risikos wegen nur kleinere Parzellen für Eiswein vorsehen, und durch die Überreife und das Keltern gefrorener Trauben die Menge ohnehin geringer ausfällt.

Text: Dieter Simon, Herausgeber und Chefredakteur bonvinitas. Quelle Zahlen der Betriebe: Deutsches Weininstitut. Eiskristallhintergrund im Aufmacher: Manovector - stock.adobe.com; Montage Aufmacher: bonvinitas; Fotos: Traubenwagen im Header, gefrorenes Träubchen und Lese im Weingut Dr. Hermann: Christian Marmann. Übrige Fotos: PR

Gewinner:

Dominik Feist

 

Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics