Hotel zu kaufen
Beteiligungskapital

ProWein 2018: riesiges ausländisches Weinangebot

kleine Vorschau und Tipps

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/c8/be/9d/prowein-2018-riesiges-auslaendisches-weinangebot-38-1519744777.jpg
Von  1012  
Kommentare (0)
ProWein 2018: riesiges ausländisches WeinangebotProWein 2018: riesiges ausländisches Weinangebot
Auch wenn, wie schon erwähnt, die ProWein, Sonntag bis Dienstag, 18. bis 20. März 2018, in Düsseldorf, eine Fachmesse ist, möchten wir doch auch eine kleine Vorschau auf das riesige Weinangebot aus dem Ausland geben. Denn dies wird auch bald unseren Weinfreunden präsentiert werden. Hier eine kleine Orientierungshilfe mit Tipps und interessanten Verkostungsterminen.

Österreich

Weine aus Österreich.Weine aus Österreich.Auf dem Gemeinschaftsstand gibt es folgende offene Verkostungstermine: Sonntag, 10.00 – 12.00 Uhr, Steiermark: Sauvignon Blanc; 12.30 – 14.30 Uhr, Blaufränkisch & Blaufränkisch Cuvées – Klassik & Reserve; 15.00 – 17.00 Uhr, Grüner Veltliner – Reserve; Montag, 10.00 – 12.00 Uhr, Österreichischer Sekt & Edelsüße Weine – Von der Spätlese bis zur Trockenbeerenausles; 12.30 – 14.30 Uhr, Riesling – Klassik & Reserve; 15.00 – 17.00 Uhr, Zweigelt & Zweigelt Cuvées – Klassik & Reserve.
Das Bio-Weingut Geyerhof aus Oberfucha bringt seinen 2016 PET NAT 360°, ein Schaumwein, hergestellt nach der fast in Vergessenheit geratenen Methode ancestrale, die wohl ursprünglichste und natürlichste Methode der Schaumweinbereitung. Ohne Zusatz von Zucker und Schwefel kommt der gärende Most in die Flasche. Durch den Druckaufbau entsteht ein natürliches prickeln (Petillant naturel - kurz Pet Nat). Durch die Eigenständigkeit der Hefen und die Unkontrollierbarkeit der Gärung wird dabei jede Flasche zu einem Unikat. (Foto: Stefan Knittel)
Das Weingut Herbert Zillinger aus Ebenthal im Weinviertel bringt mit 2017 seinen ersten biodynamisch zertifizierten Jahrgang und konzentriert sich auf hochwertige Lagen-Veltliner abseits des Mainstraems. Das Weingut Ebner-Ebenauer aus Poysdorf, ebenfalls im Weinviertel, bringt neu den „Rosa Kalk 2016“, 50:50 Cabernet und Merlot, ausgebaut im 500 l Fass per Bâtonnage (womit das gelegentliche Aufrühren der Hefe gemeint ist, damit sich diese nicht zersetzt und dem Wein nochmals Aroma mitgibt).
Josef und Philipp Bründlmayer aus Grunddorf im Kremstal zeigen u.a. den Grünen Veltliner „Die Mossburgerin“, Kremstal DAC, zu 30% in 500 l Holzfässern ausgebaut.
Das Weingut Leo Hillinger aus Jois im Burgenland bringt neu die Weinikone „ICON HILL“ von nur einer Traube je Stock und auf 999 Flaschen limitiert.

Das Loire-Gebiet, bekannt für seine Rosé. Fotos: Stevens FrémontDas Loire-Gebiet, bekannt für seine Rosé. Fotos: Stevens FrémontFrankreich

84 Aussteller finden sich auf dem Gemeinschaftsstand Elsass in Halle 11. Täglich um 11 Uhr präsentiert die Sommelière und Elsass-Expertin Christina Hilker Crémants d’Alsace, Elsässer Riesling und Elsässer Gewürztraminer.
134 Weinerzeuger und Handelshäuser finden sich auf dem Gemeinschaftsstand Vins du Val de la Loire ebenfalls in Halle 11, wo ich auf die Masterclass „Rosé de la Loire“ aufmerksam machen möchte, Sonntag, 10 Uhr. (Fotos: Stevens Frémont)

Italien

Cavit, Moscato Giallo. Foto: Nadia Baldo.

Italien glänzt vor allem am Vortag: Der bekannte Weinführer GAMBERO ROSSO, der für beste Tropfen die bekannten „drei Gläser“ - oder italienisch TREBICCHIERI - vergibt, veranstaltet am Samstag seine große Gala, wo sich 137 ausgesuchte italienische Weinerzeuger mit ihren Weinen präsentieren: Messe Düsseldorf, Congress Center Ost – Saal LMR, Stockumer Kirchstr. 61, Düsseldorf, ab 13.30 für Fachbesucher und Presse, ab 16 Uhr auch für Weinliebhaber – Dauer bis 19 Uhr. Freier Eintritt für Fachbesucher und Presse, für andere 25 € an der Tageskasse. Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die Kellerei Cavit aus dem Trentino präsentiert ihren neuen Moscato Giallo (Foto anbei von Nadia Baldo).
Das an die Toscana angrenzende Gebiet Maremma Toscana lädt zur Master Class ein: Die andere Toscana, geleitet von Christian Eder, Sonntag, 14.30 Uhr, Halle 13, B30.

Spanien

Links: Verdejo; rechts: Reben im Toro-Gebiet. Fotos: Pix pof Spain.Links: Verdejo; rechts: Reben im Toro-Gebiet. Fotos: Pix pof Spain.Auf dem Gemeinschaftsstand präsentieren sich über 200 spanische Winzer. Zugleich wird ein interessantes Seminarprogramm geboten, von dem ich nennen möchte: Rosé-Cavas und Tapas, mit Yvonne Heistermann, Sonntag 10 Uhr; GONZÁLES BYASS - Sherry Revolution: the new face of Jerez, mit Silvia Flores, Master Blender, und Vicky Gordon González, Sonntag, 16 Uhr; DOP RUEDA - mehr als junger Verdejo, besondere Ausbaustile, mit David Schwarzwälder, Montag 11 Uhr; DOP TRO, die Tinta de Toro, mit Felipe Naldas Álvarez, Präsident DO TORO, Montag 16 Uhr. Da die Teilnehmernzahlen begrenzt sind, wird eine Platzbuchung empfohlen.
Natürlich darf Rioja nicht fehlen, mit einem großen Stand in Halle 10, mit ebenfalls interessanten MasterClasses, von denen ich erwähnen möchte, Sonntag, 12 Uhr: Reinsortige Weißweine autochthoner Rebsorten, mit Rioja-Experte Peer F. Holm; 17 Uhr: Reservas, ebenfalls mit Peer Holm. Montag, 12 Uhr, Reservas, präsentiert von Jürgen Mathäß; 15.30 Uhr, Weine mit Persönlichkeit, mit David Schwarzwälder; 17 Uhr, Gran Reservas, mit Rioja-Kennerin Yvonne Heistermann (Anmeldungen nicht nötig).

Portugal

Reben in der Lisboa Region.Reben in der Lisboa Region.Das südwest-europäische Weinland ist mit 160 Ausstellern auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 11 vertreten. Bemerkenswert sind folgende Seminare, am Sonntag:11 Uhr, Autochthon mit Potenzial, von Baga bis Trincadeira, mit Caro Maurer, Master of Wine; 12 Uhr, Setúbal - eine Region, die man kennen muss, mit Joel B. Payne, Journalist; 17 Uhr, Lisboa - vom Atlantik geprägt, mit Stephanie Döring, Sommelière; am Montag um 17 Uhr: Großartige Weine aus dem Dão, mit David Schwarzwälder, Journalist.

Kalifornien

Auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 9 präsentieren sich 275 kalifornische Weingüter. Interessante Seminare sind: am Sonntag um 9.30 Uhr, Taste of Sonoma - Chardonnay; am Montag um 12.30 Uhr, Lodi’s Famed Old Vine Zin (Lodi als selbsternannte Welthauptstadt des Zinfandels); Dienstag um 15.30 Uhr, Pinot Noir of California.

Argentinien

Argentinien ist mit 130Winzern in Halle 9 vertreten.
Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.