Banner-Angebot-Allgaeu

Kellerei Bozen - Südtirol

Weine wurden schon mehrfach hoch bewertet

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/92/f9/2c/kellerei-bozen-suedtirol-73-1407481809.jpg
Von Dieter Simon  1303  
Kommentare (0)
Die Kellerei Bozen hat schon häufig Weine zu bonvinitas-Bewertungen angestellt, und immer glänzten sie mit hohen Punkten. So auch bei der Verkostung am 14. Juli 2014 – natürlich Blindverkostung durch eingeladene unabhängige Fachleute. Aber das brauchen wiDie Kellerei Bozen hat schon häufig Weine zu bonvinitas-Bewertungen angestellt, und immer glänzten sie mit hohen Punkten. So auch bei der Verkostung am 14. Juli 2014 – natürlich Blindverkostung durch eingeladene unabhängige Fachleute. Aber das brauchen wi

95 Punkte lautete die Bewertung der Prüfer für den 2013 Gewürztraminer DOC Kleinstein. Der Tropfen stammt aus der „Höfe-Linie“ der Kellerei Bozen, bei der sie die Höfe nennt, von deren Gebiet die Trauben stammen. Mit 15,5 % ist der Wein ein heftiger Brummer und mit 8,6 g/l Restzucker am Oberrand von trocken.

„Dichtes, fülliges, feinwürziges Gewächs unterlegt mit belebender Süße. Schon in der Nase ein frisch-süßer Duft nach Zitronen, Zuckermandeln, Wildrosen mit einem Hauch rotes Paprika Gewürz; mundfüllender, feinwürziger Körper unterlegt von frischer Süße mit nochmaligen feinwürzigen Noten im lang anhaltenden Finish,“ lauten meine Nachverkost8ungsnotizen, „Wunderbar zum Deftigem mit Gemüse, wie zum Beispiel Schlachtplatte mit Sauerkraut oder Elsässer Bäckeofen, Gerichte die mit der würzigen Süße des Weins spielen - sehr schön auch zu altem Hartkäse.“

Mit 91 Punkten bewertet wurde der 2012 Lagrein DOC Reserva Taber, ebenfalls aus der „Höfe-Linie“ mit 13,5 % Alkohol und 4 g/l Restzucker echt trocken.

„Aus dem Glas entsteigt ein tiefer fruchtiger Duft nach Kirschen, Kirschlikör, Holunder, Sanddorn, Bitterschokolade; auf der Zunge wunderbar harmonisch, samtig, mit schön eingebauten Tanninen, die sich quasi seidig umhüllt im Finish fortsetzen, Ein rundum fruchtiger, samtiger, mundfüllender Rotwein, der gut zu Wildschweinbraten, Hirschkalbs- oder Hammelkeule passt“, habe ich zu diesem Tropfen notiert.

320 Hektar beträgt die Rebfläche der Kellerei Bozen zwischen 240 und 800 Meter Meereshöhe. Der Lagrein, Südtirols bekanntester und charaktervollster Rotwein, gedeiht auf den durchlässigen, leicht erwärmbaren Schuttböden von Gries und Moritzing bestens. Qualitätsgrundlage ist die 1971 erfolgte Eingrenzung und Aufwertung des Magdalenergebiets im Zuge der DOC Regelung. In der allerdings folgenden Krise des Südtiroler Weinbaus in den letzten 70er Jahren konnten sich die Kellereien Gries und St. Magdalena, aus denen die Kellerei Bozen 2001 durch Fusion entstanden ist, jedoch durch striktes Qualitätsstreben behaupten, das bis heute anhält. Dieses hat sich bewährt, und so zählt die Winzergenossenschaft heute zu den absoluten Spitzenbetrieben der Region, wie auch die Bewertungen unserer Prüfer zeigen.

  • Vivani Schokolade

Schön zu kräftig Gegrilltem oder Gebratenem, wie Grillsteaks, Bratwürste aber auch zu gebratenem Leberkäse, passt der 2013 Sauvignon DOC Mock, vom Hof „Mock“, mit 4 g/l Restzucker echt trocken, mit 14 % aber durchaus kräftig. Mit stattlichen 89 Punkten und damit als hervorragend eingestuft wurde dieser Tropfen und so habe ich denn bei der Nachverkostung notiert: „Fruchtig, saftiger, sehr typischer Sauvignon blanc, was sich bereits im Duft zeigt, mit Noten von Melisse, Brennesseln, Lindenblüten, Eisenkraut, Muskat, mit breitem Unterbau von Grapefruit-Noten; fruchtiger, sehr saftiger Körper mit Kraft und einem aufblühenden Finish, in dem sich die oben genannten Noten nochmals deutlich zeigen.“

Dieter Simon; Fotos: PR Kellerei Bozen

Schlagwörter:

Fotos: PR Kellerei Bozen


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.