banner-vin-a-toi
weingut-kaufen-banner-web
weinfuehrer-banner

Ausgezeichneter feinwürziger Solaris – 92 bonvinitas Punkte

von Alois Metz – kleinster deutscher Garagenwinzer mit höchsten Auszeichnungen

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/24/99/41/ausgezeichneter-feinwuerziger-solaris-92-bonvinitas-punkte-89-1711644377.jpg
Von  905  
Kommentare (0)
Ausgezeichneter feinwürziger Solaris – 92 bonvinitas Punkte von Alois Metz – kleinster deutscher Garagenwinzer mit höchsten Auszeichnungen. Rechts Alois Metz mit seinem Pferd, im Background sein WeinbergAusgezeichneter feinwürziger Solaris – 92 bonvinitas Punkte von Alois Metz – kleinster deutscher Garagenwinzer mit höchsten Auszeichnungen. Rechts Alois Metz mit seinem Pferd, im Background sein Weinberg
In der Tat darf der ehemalige Bankdirektor und Quereinsteiger-Winzer, Alois Metz, stolz sein auf die vielen Auszeichnungen, die er mit seinem „nur“ 25 Ar-Weingut in Herxheim/Pfalz erringen konnte. “Kleinster deutscher Garagenwinzer mit höchsten Auszeichnungen“ nennt er sich selbst. Folgerichtig hat mir sein Solaris sehr gut gefallen, und ich habe ihn gerne mit 92 Punkten bewertet:

2022 Solaris Deutscher Qualitätswein Pfalz, Erzeugerabfüllung Weinmanufaktur Alois Metz

13% Alkohol, halbtrocken (orange Punkte) mit Flaschennummer je von 1.000 auf dem Etikett zu dem ich notiert habe: Würziger Duft nach frisch geernteten Walnüssen, Zitronenmelisse, Mandelgebäck plus einem vegetativen Hauch nach geschmorten Paprika im Untergrund; auf der Zunge ein blitzsauberer Körper mit eleganter Frucht und sehr harmonisch eingebauter dezent-zurückhaltender Süße; würziges, anregend-lebendiges Finish, das Freude macht auf den nächsten Schluck; schön zu Quiche Lorraine, Käseplatte, panierten Schnitzeln oder Grillhähnchen. Zu Solaris, das ist eine s.g. PIWI-Sorte, die dem nachhaltigen Weinbau mit deutlich weniger Schädlingsbekämpfung gerecht werden.

Die Weinmanufaktur Alois Metz

Der Garagenwinzer Alois Metz mit höchsten AuszeichnungenDer Garagenwinzer Alois Metz mit höchsten AuszeichnungenIn einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen und von Jugend an Natur verbunden wollte Metz nach seiner Pensionierung eigenen Wein machen. „Dazu konnte ich 2012 am ‚Herxheimer Engelsberg‘ drei zusammenhängende total verwilderte und völlig ausgeruhte Reb-Flurstücke mit Neigung nach Süden mit insgesamt 25 Ar pachten“, so der Quereinsteiger. Nach der Urbarmachung und Einbringen von Pferdemist pflanzte Metz je hälftig eine weiße und eine rote PIWI-Sorte: Solaris und Cabaret Noir (Hintergrundfoto oben).

„Meine technische Ausstattung beschränkt sich auf eine seit Generationen im Familienbesitz befindliche Handkelter, eine Traubenmühle, verschiedene Bütten, Edelstahltanks und zwei Eichenholz-Barriquefässer. Das ist alles“, so Metz weiter. Chemischer Pflanzenschutz oder mineralische Düngung sind tabu. Erzeugt werden biologisch und vegane Weine mit 50–60hl pro Hektar. „Auf Grund der kleinen Betriebsgröße gehöre ich keinem Verband an“, erklärt er selbstbewusst.

Text: Dieter Simon, Herausgeber und Chefredakteur bonvinitas. Aufmachermontage und Flaschenfoto bonvinitas. Übrige Fotos: PR. 

Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics