Beteiligungskapital
Weinspiel
Hotel zu kaufen

Mutig oder klare Linie? Beim VDP Prädikatsweine nur noch restsüß

Von Dieter Simon  ·   23 Februar 2012   ·   2393  

Der  VDP, Verband der Prädikatsweingüter, möchte, dass Prädikatsweine, also ab Kabinett aufwärts, nur noch als fruchtsüße Weine angeboten werden. So wurde es auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende Januar beschlossen. Ausgenommen sind lediglich Gutsweine.

“Mit diesem weitgehenden Verzicht auf trockene und halbtrockene Weine im Spitzenweinbereich wird den Prädikaten ihre klassische Bedeutung zurückgegeben”, heißt es in der Pressemitteilung. Dies soll ab dem Jahrgang 2012 gelten. Das kann man konsequent nennen. Ob der Markt dem folgt, wird sich zeigen. Insbesondere bei Rotweinen kann es problematisch werden, wenn für erstklassige trockene Tropfen keine Prädikate mehr verwendet werden sollen.

Ferner wurde bei der Einteilung der Herküfte mehr Klarheit geschaffen. Künftig heißen die vier Stufen der VDP-Klassifikation: VDP Grosse Lage, VDP Erste Lage, VDP Ortswein und VDP Gutswein.

Wenn Sie das Thema interessiert, wir fragen nach Meinungen. Es wäre schön, wenn Sie an der Diskussion auf unserer Community teilnehmenhttp://www.bonvinitas.com/de/community/groups/viewdiscussion/5-praedikatsweine-nur-fruchtsuess-?groupid=5 – dazu müssten Sie sich bitte einloggen bzw. falls noch nicht geschehen registrieren.

Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

1 Kommentare

danke für den interessanten und informativen beitrag! es bleibt in der tat interessant abzuwarten, wie der handel damit umgehen wird.