weinfuehrer-banner
weinfuehrer-banner
Vinartours

Top-moderner Wein: frisch-lebendige Eleganz von hoher Qualität: 93 bonvinitas Punkte – Bio und PIWI

M-ein guter Tropfen – der bonvinitas Wein-Tipp: 2020 Cabernet Blanc trocken Qualitätswein Baden Weingut Schmidt

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/fb/04/c3/top-moderner-wein-frisch-lebendige-eleganz-von-hoher-qualitaet-93-punkte-bio-und-piwi-70-1627057656.jpg
Von  523  
Kommentare (0)
Promotion
Top-moderner Wein: frisch-lebendige Eleganz von hoher Qualität: 93 Punkte – Bio und PIWI. M-ein guter Tropfen – der bonvinitas Weintipp: 2020 Cabernet Blanc trocken Qualitätswein Baden Weingut Schmidt. Weinberge, Eichstetter HerrenbergTop-moderner Wein: frisch-lebendige Eleganz von hoher Qualität: 93 Punkte – Bio und PIWI. M-ein guter Tropfen – der bonvinitas Weintipp: 2020 Cabernet Blanc trocken Qualitätswein Baden Weingut Schmidt. Weinberge, Eichstetter Herrenberg

Ein Wein der Zukunft:

Bio, PIWI-Sorte, frisch-elegant von hoher Qualität bei lediglich 12,5% Alkohol, ein Wein, wo die Reise wohl hingehen wird und soll, den ich mit 93 Punkten bewertet habe. Die bonvinitas Wein-Tipps stellen übrigens meine persönliche Meinung dar, neben unseren offiziellen Weinbewertungen in Blindproben durch externe Fachleute und Weinfreunde.

Die Weinbeschreibung

Sehr einnehmende markante Nase mit Anklängen an Zitronengelee sowie Sauvignon Blanc als auch Orangenzesten; äußerst eleganter Körper mit lebendigem Temperament; sehr angenehme Länge, die alles nochmals in Erinnerung ruft. Ein ausgezeichneter Tropfen von frisch-lebendiger Eleganz und obendrein eine PIWI-Sorte – dazu unten mehr. Rote Punkte bedeuten bei uns übrigens Kategorie 2, trocken über 12%, worunter dieser angenehm knapp fällt.

Das ökologische Weingut Schmidt im Eichstetten am Kaiserstuhl

Helen und Martin SchmidtHelen und Martin SchmidtInhaber Martin Schmidt: „Schon meine Eltern stellten den Betrieb auf Bio um. So war das 12 Hektar Weingut das erste Bio-Weingut am Kaiserstuhl und ist seit 1992 ECOVIN zertifiziert. Die Stöcke stammen fast alle noch aus den Jahren 1972 und 1974 und wachsen auf tiefgründigem Löss-Lehm mit guter Wasserversorgung.“ Schmidt betreibt parallel das noch deutlich größere Weingut Friedrich Kiefer mit weiterem Eigenbesitz plus Vertragswinzern. Natürlich liegt ihm sein ureigenes Bio-Weingut Schmidt ganz besonders am Herzen. Er nennt diese Tropfen übrigens „Bio Charakterweine.“

Was heißt PIWI?

Bei PIWIs handelt es sich um pilzwiderstandsfähige Reben, daher der Name, die deutlich weniger bis überhaupt keine Schädlingsbekämpfung insbesondere gegen die beiden sehr aggressiven Mehltaupilze Oidium und Peronspora benötigen, die im 19. Jahrhundert aus der neuen Welt eingeschleppt wurden. Denn diesen fallen unsere beliebten europäischen Weinreben ohne mehrfache Schädlingsbekämpfung im Jahr leider zum Opfer, weil sie gegen diese Pilze einfach nicht resistent sind. Doch da es in der neuen Welt wilde Reben gibt, die mit den Pilzen zurechtkommen, kam die Idee, unsere Reben mit solchen züchterisch zu kreuzen, um den Pilzwiderstand mit unseren Weinqualitäten zu verbinden, was mit PIWI-Sorten gelungen ist. Mit diesen Reben kann der Winzer seine Pflanzenschutzmaßnahmen sehr stark, sogar bis Null, reduzieren. Böden und Gewässer werden ebenfalls deutlich entlastet und Nützlinge geschont. Und dass daraus super Weine entstehen können, beweist dieser absolut deutlich.

Der Cabernet Blanc

Cabernet BlancCabernet Blancist eine solche PIWI-Sorte. Sie wurde 1991 von dem bekannten Schweizer Züchter Valentin Blattner aus Cabernet Sauvignon und weiteren, insbesondere gut pilzresistenten Sorten gezüchtet. Üblicherweise werden Reben durch Klonen vermehrt. Bei den Kreuzungen und Vermehrung per Samen fallen sie in Urzustände zurück und müssen mühsam hochselektioniert werden, was eine Arbeit von vielen Jahren erfordert und bei Cabernet Blanc von der Rebschlule Freytag in Neustadt an der Weinstraße durchgeführt wurde, mit der Blattner auch mit anderen Züchtungen eng zusammenarbeitet.

Darum ein Zukunftswein:

Aus einem Bio-Weingut, einer PIWI-Sorte, mit lediglich 12,5% Alkohol und im Glas hochwertig, von eleganter Frische – alles andere als eine dicke Alkoholbombe - weiter so!

Text: Dieter Simon, Chefredakteur und Herausgeber bonvinitas. Flaschenfoto und Montage bonvinitas; Personenfoto: Ralf Kilian; Cabernet Blanc: Rebschule Freytag; Landschaft: PR

 

Schlagwörter:


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics