banner-vin-a-toi
weingut-kaufen-banner-web
weinfuehrer-banner

Das Weinland Baden

erstreckt sich etwa 400 Kilometer lang über neun Regionen, das sind rund 15.500 Hektar Weinanbaufläche.

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/0c/21/8f/das-weinland-baden-9-1394030041.jpg
Von Dieter Simon  5382  
Kommentare (0)
Das Weinland BadenDas Weinland Baden

Baden erstreckt sich über ein ca. 400 km langes Gebiet vom Bodensee im Süden bis hinauf nach Tauberfranken und ist in neun Weinregionen unterteilt. Im landschaftlich sehr abwechslungsreichen Gebiet finden sich unterschiedlichste Böden - wie Moränenschotter, tertiäre Kalk-, Ton- und Mergelböden, riesige Lössablagerungen, vulkanische Böden, Granitverwitterungsböden oder Muschelkalk und Keuper.

Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Weinen wider - und macht deshalb das Weinbaugebiet Baden für Weinliebhaber so interessant. Baden bietet seinen Besuchern idyllische Ausflugsziele. Zahlreiche Wander- und Radwege durch liebliche Weinlandschaften laden zu ausgedehnten Touren ein. Neben großen und bekannten Touristenorten wie Heidelberg, Baden-Baden, Freiburg und Bad Mergentheim mit ihren abwechslungsreichen kulturellen Angeboten und historischen Sehenswürdigkeiten prägen kleine malerische Weindörfer das Bild.

Baden ist die Sonnenbank der Nation.

Durch die Berge des Odenwalds, des Schwarzwalds und der Vogesen geschützt, herrscht inmitten der Oberrheinischen Tiefebene das sonnigste und wärmste Klima Deutschlands - ein Klima, wie man es sonst eher in mediterranen Zonen erwarten würde. Baden ist nachweislich das wärmste und sonnenreichste Gebiet Deutschlands. Gleichzeitig werden die Reben bestens mit Wasser versorgt, da dank der umgebenden Gebirge stetig ausreichend Sommerniederschläge fallen. Es gibt kaum ein anderes Weinbaugebiet auf der Welt, in dem die Kombination der Klimafaktoren Wärme, Sonnenschein und Niederschlag so optimal vorhanden ist. Die Weinreben können hervorragend Zucker bilden und hohe Anteile an Mineralstoffen in die Weintrauben einlagern - beste natürliche Bedingungen für die Erzeugung qualitativ hochwertigster Weine.

Sie finden ihn auf der Weinkarte allen Sternerestaurants in Baden.

Neben dem mediterranen Klima und der liebenswürdigen Landschaft ist es die besondere Lebensart der Menschen, die Baden prägt. Badener sind herzlich und gastfreundlich - und sie verstehen es, das Leben zu genießen. Mit Wein und Essen in höchster Güte. Nirgends in Deutschland gibt es so viele Sternerestaurants wie in dieser Region. Aber auch die nicht prämierten Gasthäuser und urigen Weinstuben sind exzellente Vertreter badischer Genusskultur und machen eine Reise durch diese bevorzugte Landschaft auch kulinarisch zu einem Erlebnis. Kenner der Weinwelt verbinden das Wissen um die Landschaft, die Kultur und die Tradition mit dem Genuss der Weine aus Baden.

Baden gilt als das "Burgunderparadies Deutschlands."

Baden ist die drittgrößte Weinbauregion Deutschlands - 55 % der Weinberge sind mit weißen Weintrauben und 45 % mit roten Weintrauben bepflanzt - in erster Linie mit Spätburgunder. Da mehr als die Hälfte des deutschen Spätburgunders hier erzeugt wird, ist Baden eines der bedeutendsten Spätburgunderanbaugebiete der Welt und gilt als das "Burgunderparadies". Bedingt durch die einzigartigen klimatischen Voraussetzungen und die hervorragenden Böden und Lagen sind mehr als die Hälfte der Anbaufläche mit Sorten aus der Burgunderfamilie - wie Spätburgunder, Grauer Burgunder und Weißer Burgunder - bepflanzt. Zusätzlich gibt es in den Regionen viele spezielle Rebsorten, die besonders hervorragende Weine hervorbringen und die hohe Qualitätskompetenz der Winzer bei den Weinen aus diesen Rebsorten bestätigen. Beispiele hierfür sind der Gutedel im Markgräflerland, der Riesling in der Ortenau, Auxerrois im Kraichgau und Schwarzriesling in Tauberfranken.

Über 300 Weingüter und fast 80 Winzergenossenschaften.

Die meisten badischen Familienweingüter haben sich zu Erzeuger-gemeinschaften (Winzergenossenschaften) zusammengeschlossen, die nach strengen Qualitätsregeln ihre Weintrauben erzeugen.

77 Winzergenossenschaften produzieren 80 % der badischen Weine. Weitere 300 Weingüter erzeugen mit viel Liebe und Sorgfalt eigenständig ihre hochwertigen Weine und tragen so zu einer interessanten Vielfalt der badischen Weine und zu dem hohen Renommee der Weinregion bei.

Schlagwörter:

Fotos: Dr. Dieter Simon

Textquelle: www.badischerwein.de


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics