Weinspiel
banner-wuehrmann
weinfuehrer-banner
anzeige-3d-druck-bau-web

Erster vollautomatisierter Livello „Smart Store“ eröffnet

7 Tage die Woche rund um die Uhr einkaufen – Pilotprojekt in Immenstadt

https://www.bonvinitas.com/media/reviews/photos/thumbnail/780x560c/95/52/97/erster-vollautomatisierter-livello-smart-store-eroeffnet-14-1610960060.jpg
Von  658  
Kommentare (0)
Erster vollautomatisierter Livello „Smart Store“ eröffnet: 7 Tage die Woche rund um die Uhr einkaufen – Pilotprojekt in ImmenstadtErster vollautomatisierter Livello „Smart Store“ eröffnet: 7 Tage die Woche rund um die Uhr einkaufen – Pilotprojekt in Immenstadt

Gelegen an der B19 in Seifen bei Immenstadt.

Die Corona-Pandemie hat das Kaufverhalten nachhaltig verändert, was dazu führt, dass sich Einzelhändler schneller digitalisieren, neue Kundenmehrwerte und innovative Geschäftsmodelle bieten. So befindet sich seit Kurzem der erste kassenlose „Smart Store“ von Livello als Pilotprojekt in Kooperation mit OHA Food in Immenstadt/Allgäu in Betrieb.

 

Auf 3 x 6,1 m bietet dieser Laden neben regionalen Produkten wie Eier, Käse, Wurst, Fleisch, Fisch, Milch, auch hochwertige Fertiggerichte, Suppen, Eintöpfe, Sandwiches, Salate, Convenience Produkte wie auch alkoholische und Erfrischungsgetränke. Das Ganze funktioniert „Checkout-Free“, denn das patentierte Livello-System erkennt automatisch, welche Produkte vom Betreiber aufgefüllt, oder von Kunden während des Einkaufs entnommen wurden und rechnet diese automatisiert ab. 

Um sich Zugang zum Store zu verschaffen, muss der Kunde zuerst seine Kredit-, Giro-, Nutzerkarte, einsetzen, alternativ funktioniert es auch via Apple / Google Pay oder per Livello App. Die Produktentnahme und Rückgabe wird automatisch anhand einer cleveren Sensorik erkannt. Nach dem Schließen der Tür wird die Endsumme berechnet und der Einkaufswert dem Kunden abgebucht. Diebstahl ist extrem schwierig, da der Sensorik nichts entgeht, und es kann später auch zurückverfolgt werden, welcher Kunde, welche Aktionen getätigt hat.

Die Kombination von intelligenten Sensoren, Echtzeit-Warenbestandsdaten, Bedarfsprognosen in Verbindung mit einer Smart-Supply-Chain sorgen dafür, dass die gewünschten Artikel zeitgerecht an die vorgesehenen Standorte gelangen. „Unsere Micro-Markts zur Selbstbedienung sind ein innovativer Ansatz, der es Verbrauchern erlaubt, überall und zu jeder Zeit, kontakt- und bargeldlos Lebensmittel einzukaufen“, sagt Alexander Eissing, Gründer und Geschäftsführer der Livello GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Der 36-Jährige hat sich intensiv mit der Vielfalt von modernen Ernährungsformaten während seiner Zeit in den USA und auf seiner Weltreise beschäftigt, wo er auf die Geschäftsidee kam. Vor seinem Arbeitsaufenthalt in den New York hat er bereits verschiedene Tech-Start-Ups in Deutschland mitgegründet und betreut. Branchenerfahrungen sammelte Eissing im Familienunternehmen, das für Gemeinschaftsverpflegung und „Essen auf Rädern“ steht.

AnzeigeAnzeige

Quelle und Foto: Livello


Teilen ...

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Web Analytics